Rage : Ralf Richter spielte auf der gamescom eine Partie Rage. Ralf Richter spielte auf der gamescom eine Partie Rage. Wie der Publisher Bethesda Softworks auf der gamescom in Köln bekanntgegeben hat, wurde der hier zu Lande bekannte Schauspieler Ralf Richter als Synchronsprecher für die deutsche Version des Ego-Shooters Rageengagiert. Allerdings ist bisher nicht bekannt, welchem Charakter er seine Stimme leiht.

Ralf Richter ist ein bekannter Schauspieler und Synchronsprecher. Unter anderem spielte er in den Filmen »Das Boot« und »Bang Boom Bang« mit. Des Weiteren war er in einigen deutschen Werbevideos zum Actionspiel Saints Row 2 zu sehen.

Übrigens: Auch in der US-Version von Rage kommen bekannte Schauspieler bei den Sprachaufnahmen zum Einsatz. So leiht unter anderem John Goodman (»The Big Lebowski«, »Roseanne«) seine Stimme dem Charakter Dan Hagar.

Bild 1 von 118
« zurück | weiter »
Rage
id Software präsentiert uns in Rage reichlich abgefahrene Gestalten. Dieser Bewohner der Ödnis hat sich mit einem Geweih und einem Tierschädel geschmückt.