Raiders of the Broken Planet : Raiders of the Broken Planet ist das neue Spiel der Lords-of-Shadow-Macher: Ein asymmetrisches Sci-Fi-Adventure. Raiders of the Broken Planet ist das neue Spiel der Lords-of-Shadow-Macher: Ein asymmetrisches Sci-Fi-Adventure.

Mercury Steam hat lange ein Geheimnis darum gemacht, nun ist das neue Spiel endlich offiziell angekündigt: Die Macher von Castlevania: Lords of Shadow arbeiten gerade an Raiders of the Broken Planet, einer asymmetrischen Multiplayer-Erfahrung.

Oder konkret einem asymmetrischen Multiplayer-Adventure in einer fernen Zukunft irgendwo im Weltall. Auf dem dortigen namensgebenden zerstörten Planeten sollen Spieler in Teams gegeneinander um eine seltene Substanz namens »Aleph« antreten. Die soll in der Lage sein, Kräfte zu verstärken, was auch spielmechanisch interessant sein könnte.

Mehr zu Raiders of the Broken Planet: Ex-Castlevania-Producer ebenfalls beteiligt

Die mächtige Substanz lockt im Spiel allerdings allerlei kriminelle Haudrauftruppen an, die anschließend um die Ressourcen und damit die Kontrolle über das Universum wetteifern. Die Multiplayer-Gefechte sollen dabei auf einen Mix aus Shooter, Brawler und Strategie setzen und lassen die Spieler zwischen der Seite der Eindringlinge oder der der Verteidiger des Planeten wählen.

Singleplayer als Episoden-Story

Auch eine Rahmenhandlung in Form einer Singleplayer-Kampagne verspricht man, die soll allerdings episodisch veröffentlicht und separat verkauft werden - zu einem angemessenen Preis, wie der Entwickler betont.

Das Spiel soll noch im Laufe des Jahres digital vermutlich für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht werden. Erste Artworks hatten vor einer Weile bereits ein Setting Richtung Steampunk oder Cyberpunk angedeutet. Es ist außerdem bereits möglich, sich für die erste Closed Beta auf dem PC zu registrieren.

Raiders of the Broken Planet - Screenshots
Raiders of the Broken Planet