Rainbow Six: Vegas : Action in der Glitzerstadt Action in der Glitzerstadt Wie u.a. das US-Magazin Worthplaying berichtet, ist der Bürgermeister von Las Vegas nicht sehr glücklich mit dem Szenario des Taktik-Shooters Rainbow Six: Vegas. Laut der Meinung von Bürgermeister Oscar Goodman entsteht dadurch ein falsches Bild von der US-Stadt, die von vielen Regierungsmännern als einer der sichersten Orte in den USA nach dem 11. September 2001 bezeichnet wird.

Des Weiteren prüft aktuell die Las Vegas Convention, ob Inhalte des Spiels irgendwelche Rechte verletzen bzw. berühren. Ob die Entwicklung dadurch in Mitleidenschaft gezogen wird, ist noch nicht bekannt.