Red Dead Redemption 2 : Diese vermeintliche Karte zu Red Dead Redemption 2 kursiert aktuell im Internet - und wirkt nicht nur aufgrund ihres fragwürdigen Designs wenig glaubwürdig. Diese vermeintliche Karte zu Red Dead Redemption 2 kursiert aktuell im Internet - und wirkt nicht nur aufgrund ihres fragwürdigen Designs wenig glaubwürdig.

Die Gerüchteküche um ein mögliches Red Dead Redemption 2 treibt aktuell recht merkwürdige Blüten. Neuester Auswuchs der Spekulationen: Eine reichlich abstrus wirkende Karte der Spielwelt, die derzeit im Gaming-Szene-Forum NeoGAF für Diskussionen sorgt.

Unglaubwürdig ist hier insbesondere die Quelle - woher das Bildschirmfoto stammt und wer es aufgenommen hat, weiß niemand. Und auch sonst wirkt die Karte wenig glaubwürdig: Weder die Farbgebung noch das sonstige Design hinterlassen den Anschein eines authentischen Videospiel-Assets. Hinzu kommen merkwürdige Ortsnamen wie das aus Mafia 3 bekannte New Bordeaux sowie klischeehafte Einträge á la Butcher Creek und Beaver Hollow.

Abgesehen von der grafischen Qualität und den beißenden Farben hat sich der Ersteller der Karte aber zumindest Mühe gegeben, wenigstens ein paar plausible Zusammenhänge herzustellen. Wie einige Foren-Nutzer treffend anmerken, basiert das Gelände auf der tatsächlichen Geografie an der früheren West-Grenze der Vereinigten Staaten - und es grenzt nördlich an die Spielwelt des ersten Red Dead Redemption an. Die Great Plains überschneiden sich sogar - allerdings dürfte das wohl kaum dazu ausreichen, die Echtzeit der Karte zu untermauern.

Impact Winter