Resident Evil Revelations 2 : Resident Evil Revelations 2 erscheint Anfang 2015 in Episodenform. Das hat Capcom nun angekündigt. Resident Evil Revelations 2 erscheint Anfang 2015 in Episodenform. Das hat Capcom nun angekündigt.

Das in der vergangenen Woche angekündigte Resident Evil Revelations 2 wird in Episodenform veröffentlicht. Das hat der zuständige Publisher und Spielentwickler Capcom nun bekannt gegeben:

»Basierend auf dem episodischen Aufbau von Resident Evil Revelations erscheint Resident Evil Revelations 2 zum Start als Serie wöchentlicher Download-Kapitel«, heißt es.

Jeder der insgesamt vier Episoden soll den Survival-Horror in den Vordergrund rücken und mit einem dramatischen Cliffhanger enden.

Zusätzlich erscheint zeitgleich mit der letzten Episode übrigens auch eine komplette Handelsversion, die zusätzliche Spielinhalte mit sich bringen wird. Hierzu soll es in Kürze weitere Informationen geben.

Die wöchentlichen Download-Episoden werden mit jeweils 5,99 Euro zu Buche schlagen. Wer direkt die vollständige Download-Version erwirbt, bezahlt 24,99 Euro und erhält einige zusätzliche Inhalte, die auch in der voraussichtlich 39,99 Euro teuren und mit weiteren Exklusiv-Inhalten bestückten Handels-Vollversion enthalten sein werden.

In Resident Evil Revelations 2 gibt es ein Wiedersehen mit Claire Redfield, die mittlerweile für die Anti- Bioterrorismus-Organisation Terra Save arbeitet. Auf einer Firmenparty trifft Claire auf Moira Burton, Tochter der Resident Evil-Legende Barry Burton - und dann stürmen plötzlich bewaffnete Unbekannte das Gelände. Claire und Moira erwachen schließlich in einem verlassenen Gefängnis, aus dem sie einen Weg hinaus finden müssen. Dabei treffen sie natürlich auch auf die furchteinflößenden neuen »Befallenen«, denen sie mit sorgsamer Einteilung der Waffen und Munitionsvorräte entgegen treten.

Resident Evil: Revelations 2
Moira blendet mit ihrer Taschenlampe Gegner und haut mit einem Brecheisen zu. Das macht sie im Kampf eher unnütz.