Wem die Schwierigkeitsgrade »Easy« und »Normal« im Survival-Actionspiel Resident Evil: Revelations nicht fordernd genug sind, für den hat der Entwickler Capcom jetzt einen neuen Modus vorgestellt, den es im 3DS-Original noch nicht gab: Den »Infernal Mode«, der im neuesten Gameplay-Trailer unter die Lupe genommen wird.

Gegner und Gegenstände werden in diesem Modus neu im Level angeordnet, so dass es immer wieder zu Überraschungen kommt, auch wenn man das Spiel bereits auf einem niedrigeren Schwierigkeitsgrad durchgespielt hat.

Auch sonst macht der Modus seinem Namen alle Ehre: So taucht mit dem »Wall Blister« ein gänzlich neuer Gegnertyp auf, der aus einer weiteren Mutation des T-Abyss-Virus entstanden ist.

Wie sich im Trailer abzeichnet, ist der »Infernal Mode« nur für Hartgesottene geeignet: Aktiviert man ihn im Spiel, erscheint ein Warnhinweis, es erst auf einer niedrigeren Schwierigkeitsstufe zu versuchen.

Resident Evil: Revelations erscheint am 24. Mai 2013 für PC, PS3, Xbox 360 und Wii U.

Resident Evil: Revelations