Rise of the Tomb Raider : Auch bei Rise of the Tomb Raider dürfen Spieler Echtgeld investieren. Diverse Karten-Packs haben Auswirkungen auf das Gameplay. Auch bei Rise of the Tomb Raider dürfen Spieler Echtgeld investieren. Diverse Karten-Packs haben Auswirkungen auf das Gameplay.

Zum Thema Rise of the Tomb Raider ab 34,95 € bei Amazon.de Rise of the Tomb Raider für 34,99 € bei GamesPlanet.com Update vom 10. Oktober 2015: Mittlerweile hat sich der durch die angebotenenen Karten-Packs erhärtete Verdacht auf Mikrotransaktionen in Rise of the Tomb Raider bestätigt. Der Creative Director Noah Hughes erklärte gegenüber Xbox Wire, dass es definitiv möglich sein wird, neue Inhalte mit Echtgeld zu kaufen.

Zum Release sollen stolze 300 dieser Expeditionskarten angeboten werden. Die Karten sollen dann wahlweise für echtes Geld erworben oder aber erspielt werden können.

Ursprüngliche Meldung: Spekulationen um Mikrotransaktionen in Rise of the Tomb Raider gab es in der Vergangenheit bereits häufiger. Zuletzt wiesen darauf Credits hin, die ein Game-Informer-Redakeur beim Anspielen des Titels entdeckt hatte. Weitere Hinweise darauf sind nun im offiziellen Xbox-Store zu finden.

Dort sind seit neuestem nämlich unterschiedliche DLC-Packs erhältlich, die sogenannte Expeditionskarten beinhalten. Im Silber-Pack sind derer fünf enthalten - und eine davon soll garantiert ungewöhnlich sein. Der Produktbeschreibung zufolge lassen sich die Karten in allen zusätzlichen Gameplay-Modi einsetzen:

Ein Set aus 5 Expeditionskarten, von denen eine garantiert ungewöhnlich ist. Karten können in allen zusätzlichen Gameplay-Modi verwendet werden.

Neben dem Silber-Pack stehen auch ein Wild-, ein Herausforderungs-, ein Vorteils- und ein Gold-Pack zur Auswahl.

Die Wild-Karten sollen dabei einmalige Auswirkungen auf das Gameplay haben:

Wer weiß, welche kreativen, verrückten oder sogar seltenen Karten enthalten sind? Karten können in allen zusätzlichen Gameplay-Modi verwendet werden.

Das Herausforderungspaket wiederum beinhaltet Karten, die das Gameplay durch Modifikatoren schwieriger machen. Durch bestandene Herausforderungen verdient der Spieler Bonuscredits - was die frühere Aussage des Game-Informer-Redakteurs bestätigt. Die Vorteils-Karten hingegen bringen deutliche Vorteile für die Protagonistin Lara mit sich.

Und zu guter Letzt gibt es auch noch ein Vorbestellungspack mit dem Verbliebenen-Outfit, das Lara eine Chance gibt, Wunden zu verbinden, ohne Ressourcen zu verbrauchen, dem »Matt-tiefschwarze Handfeuerwaffe«-Design sowie der seltenen Kugelwiderstand-Folienkarte, die Lara Extra-Widerstand gegen Beschuss verleiht.

Zur Preisgestaltung der DLC-Pakete ist noch nichts bekannt. Allerdings lassen sich diese Expeditionskarten wohl auch durch im Spiel generierte Credits kaufen, die durch bestandene Herausforderungen und das Erkunden der Welt erspielt werden können. Unter anderem lässt sich dann etwa ein lustiger Big-Head-Modus freischalten.

Mehr zum Spiel: Rückkehr zu den Serienwurzeln

Rise of the Tomb Raider
Die wunderschönen unterirdischen Höhlen sind immer einen zweiten Blick wert.