Rise of the Tomb Raider : Lara Croft im Stimmbruch: In Rise of the Tomb Raider werden die deutschen Spieler nicht mehr Nora Tschirner in der Rolle hören. Stattdessen hat Maria Koschny, die deutsche Stimme von Jennifer Lawrence die Arbeit übernommen. Lara Croft im Stimmbruch: In Rise of the Tomb Raider werden die deutschen Spieler nicht mehr Nora Tschirner in der Rolle hören. Stattdessen hat Maria Koschny, die deutsche Stimme von Jennifer Lawrence die Arbeit übernommen.

Zum Thema Rise of the Tomb Raider ab 36 € bei Amazon.de Rise of the Tomb Raider für 34,99 € bei GamesPlanet.com Die bekannte deutsche Schauspielerin Nora Tschirner ist nicht mehr die deutsche Synchronstimme von Lara Croft im zweiten Teil ihrer neuen Abenteuer im Spiel Rise of the Tomb Raider. In der deutschen Version des Spiels wird diesmal die Synchronsprecherin Maria Koschny der Grabräuberin die Stimme leihen.

Die Stimme dürfte einigen Spielern eventuell durch die Filme »Die Tribute von Panem« und »X-Men« bekannt vorkommen, in der Koschny die deutsche Stimme der Schauspielerin Jennifer Lawrence ist. Anekdote am Rande: Lawrence ist bereits seit einiger Zeit im Gespräch, Lara Croft in einem geplanten Reboot der Tomb-Raider-Film-Serie zu übernehmen. Der Umgang mit Pfeil- und Bogen dürfte seit Panem auch kein Problem mehr darstellen.

Auch interessant: Rise of the Tomb Raider - Microsoft sicher: »Kann sich gegen Fallout 4 behaupten«

Warum Nora Tschirner nicht mehr für den zweiten Teil zur Verfügung stand ist leider nicht bekannt. Wir haben beim Publisher nachgefragt.

Rise of the Tomb Raider erscheint am 13. November 2015 zeitexklusiv für die Microsoft-Konsolen Xbox One und Xbox 360. Eine PC-Umsetzung folgt Anfang 2016, während die PS4-Version erst Ende 2016 erscheint.

Rise of the Tomb Raider
Die wunderschönen unterirdischen Höhlen sind immer einen zweiten Blick wert.