Der Publisher Deep Silver hat allem Anschein nach Großes mit dem Rollenspiel Risen 2: Dark Waters vor. Wie Georg Larch, seines Zeichens Marketing-Chef des Lables, gegenüber dem Branchenmagazin Gamesindustry.biz erklärte, werde man mehr Geld in die Risen-Marke investieren als je zuvor.

Zum Ausdruck bringt dies unter anderem die geplante Stückzahl von Risen 2: Dark Waters bei der Erstauslieferung. Diese soll beim Release im ersten Quartal 2012 bei einer Million Exemplare liegen - und das soll nur der Anfang sein. Laut Larch sei die Erwartungshaltung gegenüber dem Rollenspiel sehr groß, was unter anderem die positive Resonanz auf den offiziellen Trailer zeige. Allem Anschein nach geht Deep Silver von Verkaufszahlen in siebenstelliger Höhe aus. Ob man dieses Ziel erreicht, werden wir spätestens im nächsten Jahr erfahren.