Auch bei Risen 3: Titan Lords hat der Entwickler Piranha Bytes an seiner Tradition festgehalten und das Rollenspiel - genau wie seine Vorgänger - erstmals auf der Roleplay Convention in Köln von Besuchern anspielen lassen. Am Stand von Deep Silver in Halle 5.2 konnte so das Messepublikum eine spielbare Version der Rollenspiel-Fortsetzung auf mehreren Spiele-PCs ausprobieren.

GameStar war dabei und hat die Besucher sowie die Letsplayer LaNoireSakura, MoonDye7 und Ameisenkönig direkt im Anschluss an ihre Spiel-Session gefragt, was daran schon jetzt Spaß macht und welche Dinge in der Anspiel-Version weniger toll sind.

Risen 3: Titan Lords - Screenshots von der gamescom 2014