Risen : Risen: Community-Patch zum Rollenspiel erschienen Risen: Community-Patch zum Rollenspiel erschienen Für Risen ist nur ein offizieller Patch erschienen. Der brachte das Rollenspiel auf die Version 1.10, behob alllerdings nicht alle Fehler. Deshalb hat sich die Fan-Community nun die weiteren Verbesserung vorgenommen. Erstes Ergebnis: der inoffizielle Patch auf die Version 1.2 vom World-of-Risen-User »PowerGamer«.

Patch 1.2 behebt unter anderem Logik- und Dialog-Fehler des Rollenspiels. Über seinem Forenbeitrag bietet »PowerGamer« den rund 18 MByte großen Patch zum Download an. Eine vollständige Liste mit allen Änderungen findet sich nebst detaillierten Installationsanweisungen in der dazugehörigen Anleitung ebenfalls im Forum. Das Update funktioniert mit jeder Sprachversion des Rollenspiels. PowerGamer weist allerdings darauf hin, dass die Installation des inoffiziellen Patches auf eigene Gefahr vorgenommen wird.

Die readme-Datei zum Patch enthält auch einen kleinen Seitenhieb an den Entwickler Piranha Bytes und den Publisher Deep Silver. So waren viele der Fehler, die das Update behebt wohl noch vor der Veröffentlichung von Patch 1.10 bekannt und auch nicht sehr aufwendig zu beheben. Deshalb fordert PowerGamer die beiden Unternehmen auf, ein Modkit für die Community zur Verfügung zu stellen, wenn man schon keinen offiziellen Support mehr für Risen anbieten will.

Bild 1 von 185
« zurück | weiter »
Risen - Test-Version