Das Musikspiel Rock Band 4 soll demnächst auch für den PC erscheinen. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die Entwickler von Harmonix jetzt eine Crowdfunding-Aktion auf der Plattform fig.co an den Start gebracht.

Allerdings wird es einiges kosten, um Rock Band 4 auf den PC zu bringen: Das Team veranschlagt für die Portierung eine Mindestsumme von 1,5 Millionen Dollar, die innerhalb von 34 Tagen gesammelt werden soll. Wenn die Aktion erfolgreich ist, wird die PC-Version des Musikspiels aktuellen Planungen zufolge bereits im vierten Quartal 2016 auf den Markt kommen, einen konkreten Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.

Inhaltlich soll es gegenüber der Konsolenversion keine großen Unterschiede geben. So stehen den Spielern nach wie vor 65 Songs zur Auswahl, wobei Unterstützer der Crowdfunding-Aktion noch 33 zusätzliche Musikstücke erhalten. Als Neuerung verspricht Harmonix eine Funktion, um eigene Songs via Steam Workshop im Rock Band Network anzubieten.

Bisher sind bereits etwas mehr als 174.000 Dollar zusammengekommen, was elf Prozent der Gesamtsumme entspricht. Die Aktion läuft noch bis zum 6. April 2016.

Noch im Sommer 2015: Harmonix schließt eine PC-Version von Rock Band 4 aus

Oberhalb dieser Meldung finden Sie das offizielle Crowdfunding-Video, in dem die Entwickler das Projekt etwas genauer vorstellen.

Rock Band 4
Die Bildschirmanzeigen sehen nun etwas schicker und dank höherer Auflösung auch klarer aus, inhaltlich hat sich hier aber nichts verändert.