Rocket League : Rocket League bekommt demnächst einen ersten größeren Patch. Außerdem schließen die Entwickler einen Xbox-One-Release immerhin nicht aus. Rocket League bekommt demnächst einen ersten größeren Patch. Außerdem schließen die Entwickler einen Xbox-One-Release immerhin nicht aus.

Zum Thema Rocket League ab 10 € bei Amazon.de Rocket League für 16,99 € bei GamesPlanet.com Rocket League ist aktuell wohl eines der beliebtesten Indie-Spiele auf dem Markt. Dennoch hatte auch das Fußball-Rennspiel mit einigen Launch-Problemen zu kämpfen: Bugs und aufgrund des offensichtlich unerwarteten Ansturms überlastete Server machten dem Titel zu schaffen.

Seit der Veröffentlichung bemüht sich das Team beim Entwickler Psyonix jedoch, die Probleme zu beseitigen und die noch bestehenden Fehler auszumerzen. Erste Fortschritte konnten bereits in Form einer weiter ausgebauten Server-Infrastruktur erzielt werden.

Lesenswert: So gut ist Rocket League wirklich

Per Twitter hat das Entwicklerteam nun zudem einen ersten größeren Patch angekündigt - und direkt einige Details zu dessen Inhalten verraten. Unter anderem soll es zu visuellen Verbesserungen (reduziertes Fan-Rauschen) und Anpassungen an den »schrecklichen Übersetzungen« kommen.

Außerdem zieht Psyonix derzeit in Betracht, Rocket League auch noch auf andere Plattformen zu bringen. Insbesondere die Xbox One ist dabei wohl noch eine Option. Derzeit ist das Spiel nur für den PC und die PlayStation 4 erhältlich. Allerdings hängen weitere Veröffentlichungen auch von der Nachfrage und den freien Ressourcen ab, heißt es.

Rocket League