Runescape : Auf dem neuen Kontinent von Runescape können die Spieler unzählige Inseln entdecken. Auf dem neuen Kontinent von Runescape können die Spieler unzählige Inseln entdecken.

Die Spieler von Runescape können die Entwicklung des kostenlosen MMORPGs stark mit beeinflussen. Das führte dazu, dass der Entwickler jetzt einen neuen Kontinent hinzugefügt hat, auf dem die Spieler Millionen von Inseln erforschen können.

Der neue Kontinent, die östlichen Lande, orientiert sich am Vorbild von Polynesien. In dem Archipel gibt es so viele Inseln, dass jeder Spieler seine eigene in Besitz nehmen kann.

Aktuell kann man die ersten drei Inseln Walschlund, Waiko und Aminishi entdecken. Die NPCs hier kennen die Spieler noch nicht. Deshalb fängt hier jeder wieder von vorn damit an, sich einen Ruf und auch Reichtum zu erarbeiten. Damit haben Veteranen keinen Vorteil gegenüber Anfängern. Weitere, zufallsgenerierte, Inseln sollen im Laufe der Zeit folgen.

Spieler stimmen über Entwicklung ab

Die Spieler von Runescape können jedes Jahr darüber abstimmen, welche Inhalte der Entwickler als nächstes in das Spiel einbauen soll. Die Entscheidungen können dafür sorgen, dass Charaktere sterben, sich Landschaften verändern, oder neue Gebiete hinzugefügt werden. An der Entscheidung über die »östlichen Lande« machten insgesamt 100.000 Spieler mit.

Auch interessant: Runescape bekommt Engine-Update

RuneScape 3