Saints Row 4 : Saints Row 4 soll noch mehr Inhalte bieten als der Vorgänger und ein breiteres Publikum ansprechen, vielleicht diesmal auch Hunde und Katzen. Saints Row 4 soll noch mehr Inhalte bieten als der Vorgänger und ein breiteres Publikum ansprechen, vielleicht diesmal auch Hunde und Katzen. Danny Bilson ist seit dieser Woche nicht mehr Chef der Core-Spieleabteilung beim Publisher THQ. In einem seiner letzten Interview mit Eurogamer.net sprach Bilson aber noch über Saints Row 4. Und obwohl er, wie er selbst sagte, eigentlich gar nichts über das Spiel verraten darf, versprach er doch, dass Saints Row 4 voraussichtlich eine breitere Spielermasse ansprechen wird.

Bilson versprach, dass der vierte Teil der Open-World-Actionserie mehr neue Charaktere und neue Perspektiven bieten wird. Saints Row 4 soll bieten beim Inhalt noch mehr als der Vorgänger bieten. Es werden gar Dinge versprochen, die man noch nie in Spielen gesehen habe.

Saints Row 4 könnte zudem auch für die nächste Konsolen-Generation erscheinen. Laut Bilson wird es nämlich erst in rund einem Jahr erste ganz offizielle Aussagen zum Spiel geben. Außerdem wolle THQ bei der nächsten Konsolen-Generation gleich vom Verkaufsstart an mit einem Spieleangebot dabei sein. Die Playstation 4 und die Xbox 720, beides unbestätigte Arbeitstitel, werden vermutlich 2013 oder 2014 in den Handel kommen.

Saints Row: The Third