Das Open-World-Actionspiel Saints Row 4 erscheint noch 2013, soviel wussten wir bereits. Jetzt liefert der neue Markenbesitzer Deep Silver einen konkreten Release-Termin nach. Demnach erscheint die Fortsetzung, die einst als Addon für Saints Row 3 angekündigt war, am 23. August für PC, Xbox 360 und PS3.

Neben dem ersten Ingame-Trailer und einigen Screenshots zu Saints Row 4 gab es auch ein paar Details zur Story. So bleiben wir im neuen Spiel zwar weiterhin Anführer der Gangsterbande/Modemarke/Actiontruppe Saints, schwingt sich aber auch zum US-Präsidenten auf und bekämpft eine Invasion durch Außerirdische, angeführt von Ober-Alien Zinyak. Wem das noch nicht genug Mindfuck ist, der freut sich auf Superkräfte. So fliegen wir durch die offene Spielwelt von Steelport, nutzen unseren Laserblick, verschießen Eisstrahlen oder schleudern mit Telekinese Gegner durch die Luft. Ganz normaler Saints-Alltag also.

Saints Row 4
Mit ausgebauten Superkräften brauchen wir weder Auto noch Flugzeug, um voran zu kommen. Mit Sprint, Sprung und Gleitflug gehts viel schneller.