Zum Thema » Hall of Fame: Syndicate Taktische Cyborg-Dystopie Mehr als eine halbe Million Euro hatte die Kickstarter-Kampagne zu Satillite Reign im Sommer 2013 eingespielt. Das Versprechen: Die 5 Lives Studios wollten den inoffiziellen Nachfolger zum Strategie-Klassiker Syndicate liefern.

Wie nah das Team seinem Ziel kommt, kann man jetzt mit der Early-Access-Version von Satellite Reign ausprobieren - für 28 Euro. Allerdings ist die aktuelle Pre-Alpha-Version 0.2.8 weder sehr umfangreich, noch ist sie gut optimiert oder fehlerfrei.

Doch worum geht es in Satillite Reign überhaupt? In einer dystopischen Cyberpunk-Zukunft steuern wir vier Agenten aus der Iso-Perspektive durch eine offene Stadt, erfüllen Missionen und rüsten die Figuren mit neuen Fähigkeiten und besseren Waffen oder Implantaten auf. Nach der ersten Mission (wir sollen unseren vierten Mann aus einer feindlichen Basis befreien) ist in der Pre-Alpha derzeit allerdings noch Schluss, wie bekommen keine weiteren Ziele vorgegeben. Das könnte aber auch ein Bug sein. Immerhin können wir schon Fähigkeiten-Punkte verteilen. Das System wird aber noch ausgebaut, auch die Menüs und das Interface sollten noch verbessert werden und haben höchstens Platzhalter-Qualität.

Bislang ist auch nur einer der vier geplanten Stadtteile enthalten - nämlich die Innenstadt. Die innert dafür perfekt an das klassische Syndicate von 1993 oder an den 3D-Nachfolger Syndicate Wars von 1996, dessen Entwickler auch an Satillite Reign arbeiten. Wir können unsere Agenten sogar in Fahrzeuge einsteigen lassen und durch die Stadt schicken.

Die Präsentation des Spiels ist überhaupt das bisherige Highlight: Die frei zugängliche Großstadt ist voller Leben; Passanten streifen umher, während schwebende Autos durch die Straßen düsen. Natürliches Licht suchen wir in der Dunkelheit der Nacht vergeblich, die Straßen werden stattdessen vom Neonlicht zwielichtiger Spelunken und animierter Werbetafeln erleuchtet.

Vom eigentlichen Spiel fehlt hingegen noch sehr viel: Wir starten unvermittelt ohne Einführung oder Tutorial. Die Interaktion mit der Spielwelt beschränkt sich auf Kämpfen, Schleichen oder das Hacken von Kameras oder Stromgeneratoren. In der fertigen Fassung sollen gerade die (Kampf-)Fähigkeiten ausgebaut, Fraktionen- wie Rufsystem implementiert und das Klonen der eigenen Agenten eingebaut werden - um Soldaten nach eigenen Vorgaben erschaffen zu können. Was schon jetzt geht: Gehen wir zu auffällig vor, steigt unser Fahnungslevel und Polizei und Militär rücken an.

Anders als in den früheren Syndicate-Spielen gibt es bei Satillite Reign jetzt ein Deckungssystem, allerdings hat auch diese Mechanik noch einige Macken. Statt aus der Deckung zu feuern, stürmen unsere Soldaten auch mal achtlos auf den Gegner zu. Auch sonst macht die Wegfindung regelmäßig Probleme. Die Early-Access-Version von Satellite Reign ist eben in erster Linie eine Tech-Demo mit einigen grundlegenden Gameplay-Elementen. Das fertige Spiel soll in der ersten Jahreshälfte 2015 erscheinen, was durchaus knapp werden könnte.

Jetzt schon kaufen?

Nein, denn bislang fehlen noch zu viele Gameplay-Elemente. Die Steuerung und das Interface sind längst nicht ausgereift, außerdem gibt es viele Bugs und starke Performance-Probleme. Da die Early-Access-Version nicht billiger ist, als später das fertige Spiel, kann man ruhig noch etwas warten. Während andere Spiele schon in einer so frühen Fassung genug Spielspaß durch einzelne Elemente bieten, lebt Satellite Reign eher vom Zusammenspiel seiner Komponenten. Deshalb empfehlen wir: Ruhig noch einige Monate abwarten und sehen, wie sich das Projekt weiterentwickelt.

Was ist drin, was kommt noch?

Die Entwickler haben die wichtigsten Features der Early-Access-Version (Stand 15.12.2014) zusammengefasst und nennen auch einige der kommenden Inhalte.

Bereits enthalten:

  • Einer von vier Stadtteilen (Innenstadt)

  • Vier Agentenklassen (Soldat, Assassin, Hacker, Unterstützung)

  • Upgrades für Agenten-Skills und -Fähigkeiten

  • Deckungssystem

  • Missions- und Questsystem

  • Waffenloadout und Upgrades

  • Ausrüstungs-Forschung

  • Zerstörbare Deckungen

Diese Features sollen noch kommen:

  • Agentenklonen

  • Mehr Skills, Fähigkeiten, Waffen, Items usw.

  • Beziehungen zu unterschiedlichen Fraktionen

  • Propaganda-System

  • Spielbares Tutorial

  • Iron-Man-Modus

  • Übersetzungen

Diese Liste ist nicht komplett, sie soll nur Highlights zeigen.

Satellite Reign
Auf der Flucht: Während seine Kollegen (1, 2, 3) mit Plasmagewehren (gut gegen gepanzerte Einheiten!) Feuerschutz geben, verduftet der Scharfschütze (4) per Hochleitungs-Rutsche.