Silent Hills : Hideo Kojima denkt derzeit darüber nach, das Horror-Survival-Spiel Silent Hills im Episodenformat zu veröffentlichen. Hideo Kojima denkt derzeit darüber nach, das Horror-Survival-Spiel Silent Hills im Episodenformat zu veröffentlichen.

Es ist durchaus möglich, dass das Horror-Survival-Spiel Silent Hills nicht als vollständiges Produkt sondern in mehreren Episoden erscheint.

Zumindest denkt der zuständige Game-Designer Hideo Kojima derzeit konkret über eine solche Release-Variante nach. Im Rahmen eines Showcase-Events von Konami bei der diesjährigen Tokyo Game Show erklärte Kojima, dass sich ein Team sowohl die Organisation als auch die Veröffentlichungsplanungen von Staffeln einiger TV-Serien angesehen haben. Ein solches Format ziehen die Entwickler momentan auch für Silent Hills in Betracht. Allerdings stellte Kojima kurze Zeit später klar, dass diesbezüglich noch keine finale Entscheidung gefallen ist.

Außerdem finden Sie auf GameStar.de ab sofort ein neues Video von Silent Hills, das direkt von der Tokyo Game Show kommt und einige ziemlich verstörende Gameplay-Szenen zeigt.

Hideo Kojima und Guillermo del Toro arbeiten gemeinsam an einem neuen Ableger der Horrorspiel-Reihe Silent Hill - dieses Projekt trägt den Namen Silent Hills. In der Hauptrolle wird der aus der TV-Serie bekannte Schauspieler Norman Reedus zu sehen sein. Das Spiel basiert auf der FOX-Engine, die auch schon bei Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes sowie Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain zum Einsatz kommt.

P.T. / Silent Hills
In diesem Flur und einem angrenzenden Badezimmer spielt sich die komplette P.T.-Demo ab. Erschreckend, wie viel Horror die Entwickler in die an sich sehr kleine Umgebung gepackt haben.