Am 22. April, also bereits diesen Montag, bekommt Maxis' und Electronic Arts' Städtebau-Simulation SimCity die Versionsnummer 2.0 angeheftet. Das hat seinen Grund, denn wie die Entwickler betonen, ist dies das bisher größte Update, seit dem Release. Um die Schnapszahl länger zu machen, werden allerdings um 22 Uhr die Server für 2 Stunden vom Netz genommen, um die Neuerungen und Verbesserungen aufzuspielen. Bereits jetzt wurden die entsprechenden Patch-Notes veröffentlicht, auch in deutscher Sprache.

SimCity 2.0 Update-Notes:

Was ist neu?

  • Bürgermeister-Villa:Elegante Wagen für den Weg des Bürgermeisters ins Büro; bei vorhandenen Modulen Einsatz von Hubschrauber, Limousine oder Sportwagen

  • HUD:Fix zur Farbkorrektur im "Farbenblind"-Modus

  • Datenkarten:Anzeige der Karten in deren normalem Farbton bei Aktivierung eines Filters (außer im "Farbenblind"-Modus)

Fixes und Updates:

  • Städte werden nicht verarbeitet/zurückgesetzt:Fix einiger der Probleme, die die serverseitige Stadtverarbeitung behindert haben. Es wird fortwährend daran gearbeitet, dies noch weiter zu verbessern.

  • Spiel beitreten Filter:Regionen mit freien Städten werden nun zuerst angezeigt

  • Einladungen:Einladungen einer Region beizutreten sollen schneller gesendet und empfangen werden

  • Tourismus:Fix für unerklärte Fluktuation der Touristenzahlen; ausgeklügeltere Zählung der Touristen beim Transport

  • Kreuzfahrtschiffe sind effektiver und bringen Touristen der mittleren und hohen Einkommensschicht in Küstenstädte

  • Neue Touristen entscheiden sich nun eine Stadt zu besuchen, wenn abwandernde Touristen an Bahnhöfen, Bus-Depots oder Kreuzfahrtschiffen ankommen, anstatt darauf zu warten bis diese die Region verlassen haben.

  • Diese Änderung wird die Stillstandzeit von Touristengebäuden reduzieren

  • Kasinos:Verbesserung der Kasinos, um aus dem Glücksspiel eine rentablere Spezialisierung zu machen. Spieler müssen bestehende Kasinos planieren und neue errichten, um die Verbesserungen zu sehen

  • Die größeren Kasinos laden jetzt mehr Touristen in die Stadt ein, was zu einer höheren Auslastung führt

  • Berücksichtigt, dass bestehende Kasinos ersetzt werden müssen, damit diese Änderung in Kraft tritt

  • Mehr Kasinos:Erhöhung des Limits von Scifi-Kasinos und noblen Kasinos auf sechs Module

  • Spiel in der Region:Bankrotte Städte können nun Geldgeschenke empfangen

  • Bildung:Fix für Schulbusse, die am Gymnasium stecken blieben; bestehende Schulen werden automatisch repariert

  • Bildung:Fix für Schulbusse, die Sims aus Nachbarstädten eingesammelt haben, die keine Schulbushaltestelle besitzen

  • Bildung:Fix für akkuratere Nachverfolgung der Schüler- und Studentenzahlen der Region

  • Bildung:Fix Fix für Sims beim Verlassen des Schulbusses an der Haltestelle (zuvor Orientierung der Sims zum nächsten Gehsteig anstatt Antritt des direkten Wegs zur Schule)

  • Bildung:Universitätsflügel erzielen jetzt den richtigen Bonus

  • Recycling:Patch für die Funktionsausfälle des Recyclingzentrums und Nutzung des Recyclingservice durch andere Städte

  • Luftverschmutzung:Patch für willkürlich auftretende Luftverschmutzungen; Behebung von Problemen mit doppelter Belastung der Luft, bei denen die Verschmutzung in den Bereich des Spielers zurückgeleitet wurde

  • Feuerwehr:Vermeidung einer zu großen Ansammlungen von Löschfahrzeugen; effektivere Logistik beim Einsatz

  • Wasser:Möglichkeit der Förderung von Wasser aus Flüssen im größeren Umkreis durch die Pumpen und dadurch bessere Nutzung des Grundwassers einer Stadt

  • Katastrophen:Verbesserte Abstände zwischen willkürlichen Katastrophen (zu hohe Frequenz bei manchen Spielern), einschließlich einer Regenerationsdauer ganz ohne spontane Katastrophen

  • Handel:Patch für Umschlagplätze, die plötzlich den Versand einstellten

  • Transport:Fix für Straßenbahnen und Busse, die jetzt stark frequentierte Haltestellen zuerst anfahren

  • Transport:Bereitstellung der akkuraten Zahl an Arbeitern und Ladenbesuchern für Nachbarstädte durch Städte mit entsprechenden Einwohnern und öffentlichen Transportmitteln

  • Transport:Rückkehr von Transportmitteln zur Garage, wenn diese in einer Serviceschleife festhängen (anstatt noch weitere Passagiere zusteigen zu lassen)

  • Transportmittel sollten sich nach dem Update automatisch regenerieren. Wenn ihr die Erholung forcieren möchten, deaktiviert Haltestellen mit Problemen, wartet ein paar Spielstunden und aktiviert sie dann wieder.

  • Transport:Niedrigere Anzahl von Bussen aus Nachbarstädten und bessere prioritäre Behandlung der Einheimischen

  • Wohngebiets-Verbesserung:Ausschließlich als Wohngebäude genutzte Anlagen verfügen jetzt über einen Fehlerstatus

  • Gebäude werden daran gehindert an Dichte zu gewinnen, wenn sie weder Strom noch Wasser zur Verfügung haben

  • Die Höhe der Zufriedenheit, die durch niedrige Steuern, Feuerschutz, Gesundheitsversorgung und Verbrechensbekämpfung aktiviert wurde, ist gesenkt

  • Behebung einiger Fälle, in denen verlassene Gebäude nicht verlassen waren, obwohl sie sollten

  • Wohngebäude mit hoher Dichte sind nun nicht mehr davor gefeit, verlassen zu werden, wenn die finanziellen Mittel fehlen

  • Zufriedenheit durch niedrige Steuern wird nicht mehr jedes Mal verdoppelt, wenn sie eintritt

  • Verlust von Zufriedenheit durch Arbeitslosigkeit hat nun einen höheren Einfluss

  • Budget:Fix des Problems welches verhindert hat, dass Systeme wie Feuerschutz, verlassene Gebäude, Müllversorgung und Abwasser anlaufen, obwohl sie dies sollten

  • Audio:Fix des Problems, dass Musik nicht mehr funktioniert, wenn eine sehr große Stadt gebaut wurde oder Phantomsounds wiedergegeben wurden

  • Planieren:Fix des Problems beim Planieren von Gebäuden, die Servicefahrzeuge, Lieferfahrzeuge oder andere Agenten in der Stadt in der Stadt verteilt haben. Bisher waren diese Agenten in einem Schwebezustand und erholten sich davon nicht, wenn neue Gebäude dieser Kategorie gebaut wurden. Dies wird nicht mehr vorkommen

Quelle: SimCity.com