Sniper Elite V2 : Noch 2013 kommt Sniper Elite: Nazi Zombie Army 2. Noch 2013 kommt Sniper Elite: Nazi Zombie Army 2.

Update 7. September: Entwickler Rebellion wurde nun konkret , was es mit der Teaser-Website und den Hinweisen auf eine »Rückkehr nach Berlin« auf sich hat: Das Studio arbeitet parallel zu Sniper Elite 3 noch an einem weiteren Teil des Ablegers Sniper Elite: Nazi Zombie Army auf Basis des Vorgängers Sniper Elite V2 .

Die Standalone-Erweiterung soll direkt an das erste Nazi Zombie Army anschließen. Im Laufe einer neuen Kampagne werden Karl Fairburne und seine drei Kameraden einen Weg zurück in das »Dunkle Herz« von Berlin suchen um gegen die dort residierenden okkulten Kräfte anzukämpfen.

Einen genauen Release-Termin gibt es noch nicht, bisher ist nur klar, dass Sniper Elite: Nazi Zombie Army 2 noch 2013 erscheinen soll. Aufgrund der Indie-Politik von Microsoft und Sony auf den Konsolen der nächsten Generation denkt Rebellion zudem über eine entsprechende Umsetzung nach. Der Vorgänger erschien noch exklusiv für den PC.

Ursprüngliche Meldung: Das Entwicklerstudio Rebellion arbeitet derzeit an einem Spieleprojekt, das anscheinend mit Berlin als Schauplatz aufwarten wird. Das geht zumindest aus einem aktuellen Tweet des Teams hervor.

Darin ist neben dem Slogan »Back to Berlin« unter anderem der Link zu einer Teaser-Webseite zu finden, die ebenfalls deutlich auf Berlin hinweist - sowie anscheinend auf einen Release im Jahr 2013. Weitere Details liegen bisher noch nicht vor, so dass genügend Spielraum für Spekulationen bleibt.

Bei dem noch unbekannten Projekt könnte es sich beispielsweise um einen weiteren DLC für den Shooter Sniper Elite V2 handeln. Möglich wäre aber auch, dass Rebellion noch im Verlauf dieses Jahres weitere Details zum bereits im März dieses Jahres angekündigten Sniper Elite 3 preisgeben wird.

Sniper Elite V2
Eben haben wir den feindlichen Soldaten noch durch unser Scharfschützengewehr gesehen. Jetzt zeigt uns die Kill-Cam im Detail, wie unsere abgefeuerte Kugel beim Gegner eintrifft.