South Park: Der Stab der Wahrheit : Ubisoft hat den Release von South Park: Der Stab der Wahrheit auf den 4. März 2014 verschoben. Ubisoft hat den Release von South Park: Der Stab der Wahrheit auf den 4. März 2014 verschoben.

Wie der Publisher Ubisoft in seinem Blog mitteilt, wird aus dem ursprünglich geplanten Release von South Park: Der Stab der Wahrheit Ende dieses Jahres nichts mehr. Der Release des Rollenspiels von Obsidian Entertainment soll jetzt am 4. März 2014 erfolgen.

Ubisofts US-Manager Laurent Detoc begründet die Entscheidung mit einer »maßgeblichen Überarbeitung« des Spiels:

»Drei Wochen nach dem wir das Spiel akquiriert haben, mussten wir leider feststellen, dass wir das Ding komplett umkrempeln müssen […] um die Spielerfahrung abliefern zu können, die sich jeder wünscht. Es war schon eine maßgebliche Überarbeitung um an dem Punkt anzugelangen, an dem wir uns jetzt befinden. Damit können wir jetzt nicht aufhören, selbst wenn das bedeutet, den Dezember-Termin zu verpassen.«

Die beiden Erfinder der Original-TV-Serie, Matt Stone und Trey Parker, sehen die Verschiebung alles andere als eng:

»Wir wollten immer, dass sich das Spiel genau so anfühlt, als befindet man sich mitten in einer Episode von South Park. Und ist eine echte Herausforderung, mit dem Spiel das beschissene Niveau der Serie zu erreichen. Da wir sind ziemlich begeistert darüber, dass das länger dauert, als wir geglaubt haben.«

South Park: Der Stab der Wahrheit befindet sich für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 in Arbeit.

Ubisoft hat noch den neuen Trailer veröffentlicht, der etwa sieben Minuten Szenen aus dem Spiel zeigt. Die Jungs kommen in der provisorischen Taverne »Giggling Donkey« an. Ein Kampf bricht aus.