South Park: Der Stab der Wahrheit : In der deutschen Version von South Park: Der Stab der Wahrheit werden keine verfassungsfeindlichen Symbole zu sehen sein. In der deutschen Version von South Park: Der Stab der Wahrheit werden keine verfassungsfeindlichen Symbole zu sehen sein.

Update 25. Februar 2014: Mittlerweile hat der Publisher Ubisoft Deutschland offiziell Stellung zu den angeblichen Änderungen in der deutschen Version von South Park: Der Stab der Wahrheit genommen.

Demnach werden tatsächlich sämtliche verfassungsfeindliche Symbole sowohl in der USK-Version als auch in der österreichischen PEGI-Version fehlen. Eine Änderung der Charakterklasse »Jude« in »Paladin« hat Ubisoft jedoch gegenüber dem Magazin Gbase.ch dementiert.

Originalmeldung: Für den Release in Deutschland hat der Entwickler Obsidian Entertainment einige Änderungen an dem Rollenspiel South Park: Der Stab der Wahrheit vorgenommen. Das geht jedenfalls aus dem aktuellen Angebot des Händlers gameware.at hervor.

In dessen Beschreibung für die deutsche Version von South Park: Der Stab der Wahrheit ist zu lesen, dass unter anderem sämtliche verfassungsfeindliche Symbole (Hakenkreuze etc.) entfernt wurden. Außerdem hat Obsidian wohl die Charakterklasse »Jude« in »Paladin« umbenannt. Allerdings gibt es bisher noch keine offizielle Bestätigung dieser Änderungen durch den zuständigen Publisher Ubisoft Deutschland.

Des Weiteren ist die australische Version von South Park: Der Stab der Wahrheit leicht geschnitten. Wie aus einem Bericht des Magazins Kotaku hervorgeht, musste Obsidian eine Szene entfernen, in der Aliens eine Analsonde in ein Kind einführen. Diese interaktive Szene haben die Entwickler durch ziemlich heftige Texteinblendungen sowie einem weinenden Koalabären ersetzt. Kenner der TV-Serie dürften diese Anspielung verstehen.

» Die Vorschau von South Park: Der Stab der Wahrheit auf GameStar.de lesen

South Park: Der Stab der Wahrheit
Unser Paladin Butters grillt mit der Macht seines heiligen Hammers diese Mitglieder der Gangaufsicht.