Sam Fisher ist nicht gleich Sam Fisher: Ubisoft hat heute die verschiedenen Collector-Editionen enthüllt, die für den kommenden Schleich-Shooter Splinter Cell: Blacklist erscheinen werden.

In unserer Vergleichsbildergalerie erklären wir, welche Edition es wo gibt und was sie enthält.

Splinter Cell: Blacklist : Dies ist die normale Collector's Edition von Splinter Cell: Blacklist.

5th Freedom Edition
Dies ist die normale Collector's Edition von Splinter Cell: Blacklist.

Die »5th-Freedom«-Version der Collector's Edition für Splinter Cell: Blacklist enthält eine 24 cm große Sam-Fisher-Figur, ein Steelbook, eine 96-seitige Graphic Novel plus zwei Einzel- und Mehrspielerkarten: Tödliche Küste und Milliardärsjacht.

Dazu kommt noch freischaltbare Ausrüstung: ein goldenes Sichtgerät, ein bernsteinfarbenes Sichtgerät, Ghost-Stiefel, gepanzerte Stielfel und taktische Handschuhe.

Komplette Anzüge sind auch dabei: Scharfschützenanzug, Agentenanzug, Söldneranzug, Upper-Echelon-Anzug und Eclipse-Anzug.

Nicht fehlen dürfen natürlich ein paar Sonderwaffen: ein VSS-Snipergewehr, eine Schrotflinte Benelli M1014, ein HK-416 Sturmgewehr, eine Pistole und ein Bogen.

Die besondere »5th-Freedom-Silver-Edition« hat statt der normalen Sam-Fisher-Figur eine silberne Mini-Statue des Spezialagenten, während die Amazon-exklusive »Ultimatum Edition« nur eine Agentenuhr dabei hat.

Zwischenzeitlich war auch von einer besonderen Collector's Edition namens »Paladin Multi-Mission Aircraft Edition« die Rede, der als Bonus-Spielzeug ein ferngesteuertes Flugzeug beiliegen soll. Diese Version wurde aber für den deutschen Markt nicht angekündigt und ist weder über den Ubi-Shop noch über Amazon.de erhältlich.

Splinter Cell: Blacklist
Sam Fishers Geheiimwaffe sind die Schatten, in denen er sich versteckt, um aus dem Hinterhalt seine Gegner zu erledigen.