Star Trek Online - Screenshots aus der Erweiterung »Agents of Yesterday«

Wer sich in die Weiten des All bei Star Trek Onlinevorwagen will, kann dies seit Anfang des Jahres bereits kostenlos tun. Inzwischen muss man dafür aber auch nicht mal mehr der englischen Sprache mächtig sein, denn der Entwickler Cryptic Studios bietet den Client nun auch in deutscher und französischer Sprache an. Übersetzt wurden neben den üblichen Elementen der Benutzeroberfläche auch alle Texte für die Missionen aller fünf Staffeln, aller Events und Wettbewerbe sowie die Steuerung der Ingame-Chats.

Dazu Dan Stahl, leitender Produzent für Star Trek Online: »Wir sind froh, dass wir unseren französischen und deutschen Spielern ein lokalisiertes Spiel bieten können. Unser Team freut sich darauf, diese Erfahrung mit den Spielern in Europa und auf der ganzen Welt zu teilen.«

Wir haben uns Star Trek Online nach der Free2Play-Umstellung erneut angesehen. Mehr dazu lesen Sie im Kontrollbesuch hier auf GameStar.de.