Making Games News-Flash : Nach der Fertigstellung von Star Wars: The Force Unleashed IIbestätigte LucasArts nun den Personalabbau in seinen Studios: 60 interne Mitarbeiter, sowie 25 Angestellte aus externer Produktion und Qualitätssicherung wurden entlassen. LucasArts selbst beschreibt die Entlassungen als einen zwingenden Teil von durchgeführten Reorganisierungsmaßnahmen.

Die Entlassungen kommen nicht überraschend. Der erst kürzlich neu eingesetzte Präsident Paul Meegan hatte nach seiner Benennung mit Restrukturierungsmaßnahmen begonnen. Laut Gerüchten wurden einige bereits in der Entwicklung befindliche Projekte wie die PSP-Version von Star Wars: The Force Unleashed II eingestellt. Meegan war zuvor Chief Executive von Epic Games China und hatte den Anfang Mai plötzlich zurückgetretenen Darrell Rodriguez als Präsidenten ersetzt.

Weitere aktuelle Meldungen:

  • Apple zeigt neue iPod-Generation und iOS-Update

  • Windows Phone 7 fertiggestellt

  • Bayerische Delegation besucht Games-Entwickler in Kanada

» alle Details




Link des Tages: Die Hauskatze von heute spielt nicht mehr mit Wollknäuel und Stoffmaus, sondern bevorzugt digitale Spiele.

» Link des Tages: Katz ohne Maus