Star Wars : Visceral Games hat sich erstmals zu den kursierenden Gerüchten um sein aktuelles Star-Wars-Projekt geäußert. Visceral Games hat sich erstmals zu den kursierenden Gerüchten um sein aktuelles Star-Wars-Projekt geäußert.

Nach dem Erwerb der Star-Wars-Videospiel-Lizenz von Disney hat Electronic Arts nicht nur DICE mit der Entwicklung von Star Wars: Battlefront beauftragt, sondern auch noch ein weiteres Star-Wars-Spiel beim Entwickler Visceral Games (Dead Space, Battlefield Hardline) in Auftrag gegeben. Worum es sich dabei handelt, war bereits Gegenstand diverser Diskussionen und Spekulationen. Offiziell bekannt ist allerdings noch nichts.

Zuletzt hieß es unter anderem, dass es sich beim Visceral-Projekt um eine Art Open-World-Action-Rollenspiel im Stile von The Witcher 3 oder Dragon Age handeln soll - nur im Star-Wars-Setting und möglicherweise mit Han Solo in der Hauptrolle.

Auf diese Gerüchte hat nun mit Todd Stashwick der Co-Autor des Projekt reagiert - und ihre Glaubwürdigkeit ein wenig in Frage gestellt:

Wenn man dem Internet Glauben schenkt, dann denkt das Internet, dass wir ein Open-World-Rollenspiel mit Han Solo machen - und über nichts davon haben wir jemals gesprochen. Wir haben noch absolut keine offiziellen Details über das Spiel veröffentlicht.

Ein klares Dementi ist das allerdings nicht. Möglicherweise möchte Stashwick den Gerüchten auch nur die Substanz nehmen, bis es zu einer offiziellen Ankündigung des Spiels kommt. Immerhin basieren die Spekulationen auf einem Stellengesuch des Studios, in dem die Rede von Heldensteuerung, Charakter-Entwicklung und Boss-Begegnungen war - und sind deshalb im Hinblick auf die Rollenspiel-Vermutung eigentlich gar nicht mal so abwegig. Es sei denn, Visceral Games hat parallel noch ein weiteres Projekt in Arbeit.

Zu einer ausführlichen und offiziellen Präsentation des Spiels könnte es schon auf der E3 2016 im kommenden Juni kommen - immerhin steht für dieses Jahr mit Star Wars: Rogue One bereits der nächste Kinofilm in den Startlöchern und Star Wars: Battlefront ist nun auch schon seit einigen Monaten auf dem Markt.

An Viscerals Star-Wars-Spiel arbeiten neben Stashwick auch Amy Hennig (ehemals Naughty Dog, Autorin der Uncharted-Reihe) und Jade Raymond (ehemals Ubisoft, Produzentin von Assassin's Creed) mit.

Star Wars (Visceral) - Studio-Bilder