Zum Thema StarCraft 2: LotV ab 24,54 € bei Amazon.de Die viel versprechende Mod »WarCraft: Armies of Azeroth« für das Strategiespiel StarCraft 2 ist ab sofort in der offiziellen Alpha-Version erhältlich und steht jetzt via »StarCraft 2 Arcade« zur Verfügung.

Seit den ersten Lebenszeichen im vergangenen Jahr haben die Hobby-Entwickler einiges verändert. So ist die Grafik mittlerweile etwas detaillierter und es gibt eine Vielzahl neuer Funktionen. Wann genau die finale Version der Mod erscheinen wird, ist allerdings auch weiterhin noch unbekannt. Oberhalb dieser Meldung finden Sie ein neues Video, das Ihnen zahlreiche Gameplay-Szenen aus »WarCraft: Armies of Azeroth« zeigt.

Die Mod »WarCraft: Armies of Azeroth« stellt eine umfassende Portierung des RTS-Klassikers WarCraft 3 dar, wofür jedoch das modernere Grafikgewand von StarCraft 2 zum Einsatz kommt. Für die Entwicklung ist eine Gruppe von Fans verantwortlich, die zwar das Balancing sowie das Grafikdesign des Originals beibehalten aber gleichzeitig auch einige neue Features einbauen wollen.

Passend dazu: Großes GameStar-Special - »Top 10 der Fan-Remakes«

Das Original WarCraft 3: Reign of Chaos hatte einen langen Weg hinter sich. Als Genre-Revolution gefeiert, wollte es Rollenspiel und Echtzeit-Strategie vereinen. Das war 1999. Dann kam 2000 die Abkehr vom Hybriden. Die erste von sechs angekündigten Rassen wurde gestrichen, 2001 dann die zweite (zumindest als Spieler-Volk). Im Jahr 2002 war WarCraft 3 dann fertig.

StarCraft 2
Screenshots von der Mod »WarCraft: Armies of Azeroth«