StarCraft 2 : Die Geschichte von Nova wird im dritten und finalen Teil der Geheimmissionen abgeschlossen. Die Geschichte von Nova wird im dritten und finalen Teil der Geheimmissionen abgeschlossen.

Zum Thema StarCraft 2: LotV ab 25,60 € bei Amazon.de Blizzard hat die kommenden Inhalte für StarCraft 2 auf der BlizzCon 2016 vorgestellt. Neben dem letzten Teil der Nova Geheimmissionen und einem neuen Koop-Kommandanten wurde auch ein Mini-Season-Pass namens »Die Expedition« angekündigt. Zusätzlich sollen in Zukunft noch die Koop-Karten »Nicht ohne meinen Kumpel« und »Finsterste Nacht« erscheinen. Letztere ist eine überarbeitete Version der Karte »Left2Die«.

Letzter Teil der Geheimmissionen

Das abschließende Kapitel der Geheimmissionen von Nova wird unmittelbar nach dem Ende des zweiten Teiles ansetzen und die Geschichte der Ghost-Agentin zu Ende führen. Außerdem werden mit dem Abschluss des DLCs alle Assets in den Editor überführt, sodass der Arcade-Community weitere Inhalte zur Verfügung stehen. Abschließend wird noch ein Comic zu Novas Geschichte veröffentlicht.

Auch interessant: BlizzCon 2016: Overwatchs neue Heldin Sombra angekündigt

Starcraft 2: Novas Geheimmissionen - Screenshots zum dritten und letzten DLC

Der neue Kommandant in den Koop-Missionen hört auf den Namen Alexei Stukov und dürfte vielen StarCraft Fans schon aus StarCraft: Broodwar bekannt sein. Er ist halb Terraner, halb Zerg und befehligt eine Armee, die ebenfalls beide Erscheinungsbilder widerspiegeln. So können seine Belagerungspanzer mit tödlichen Tentakeln angreifen. Er soll Anfang 2017 erscheinen.

Neue Karten und die Expedition

Um beim Thema Koop zu bleiben: Blizzard hat neben dem neuen Kommandanten auch zwei weitere Karten für den Modus geplant. Die eine heißt »Nicht ohne meinen Kumpel« und verlangt von den Spielern, dass sie gestrandete Bergarbeiter vor verseuchten Gegner beschützen. Die andere ist »Finstere Nacht«, eine überarbeitete Version von »Left2Die« mit seinem Tag-Nacht-Zyklus. In Zukunft sollen auch neue Mutatoren und saisonale Ereignisse in das Spiel kommen. Es wird außerdem eine Rangliste für den kooperativen Modus geben.

Auch interessant: BlizzCon 2016: Die Neuheiten bei Heroes of the Storm

Ganz neu angekündigt wurde »Die Expedition«. Dabei handelt es sich um eine Art Mini-Season-Pass oder virtuelle Schatzkarte, wie Blizzard sie nennt. Spieler können sich die Expedition kaufen und damit neue Spielinhalte wie Skins oder digitale Comics durch das Spielen ihrer Lieblingsmodi verdienen. Bisher sind zwei Seasons mit jeweils unterschiedlichen Belohnungen angedacht. Mehr Informationen zu der Expedition sollen in der ersten Hälfte von 2017 folgen.

Das letzte Update: 3.6.0 mit Koop-Kommandanten Alarak und neuer Map

Weitere Inhalte wie bezahlte Arcade-Funktionen, benutzerdefinierte Turniere und ein »Zuschauen«-Tab werden ebenfalls in Zukunft folgen.