Blizzard DotA : Blizzard-DotA wird kostenlos sein - dennoch denkt Blizzard über Einnahmequellen nach. Blizzard-DotA wird kostenlos sein - dennoch denkt Blizzard über Einnahmequellen nach. Um die Custom-Map »Blizzard DotA« für das Strategiespiel StarCraft 2 verwenden zu können, müssen die Leute grundsätzlich nichts bezahlen.. Dies gab der Production Director Chris Sagety von dem Entwicklerstudio Blizzard Entertainment im Rahmen der diesjährigen BlizzCon in einem Interview mit Eurogamer bekannt.

Demnach werde »Blizzard DotA« im Rahmen der kostenlosen Trial-Version von StarCraft 2 - bekannt unter dem Namen »StarCraft 2 Starter Edition« - spielbar sein. Allerdings denkt Blizzard derzeit darüber nach, in welcher Form letztendlich doch noch Kosten für die Leute entstehen werden.

»Wir haben bisher noch nicht wirklich darüber gesprochen, wie genau wir Blizzard DotA monetarisieren werden. Wir lassen uns das noch immer durch den Kopf gehen, doch es wird sicherlich einige Wege geben. Zweifellos werden Wings of Liberty und Heart of the Swarm einige Vorteile in DotA einbringen - zumindest hinsichtlich der Montarisierung. Diese Spiele werden dir Vorteile bringen. Wir werden jedoch noch darüber sprechen, wie genau das funktionieren wird.«

Wann genau »Blizzard DotA« erscheinen wird, steht bisher noch immer nicht fest. Aktuellen Informationen zufolge erscheint die Custom-Map ungefährt zum selben Zeitpunkt wie StarCraft 2: Heart of the Swarm.