Street Fighter 4 : Street Fighter 4_27 Street Fighter 4_27 Entwickler Capcom hat schon wieder einen Trailer zu Street Fighter 4 veröffentlicht. Leider sind viele Szenen daraus schon aus vorherigen Vorschau-Filmchen bekannt, neue Recken gibt es im »Tinte und Blut«-Trailer nicht zu sehen.

Das könnte sich schon bald ändern, Capcom nimmt das Ergebnis einer Umfrage zu neuen Kämpfern in der hauseigenen Capcom-Unity sehr ernst. Der Abstimmung nach wünscht ein Großteil der Fans ein Wiedersehen mit der britischen MI6-Soldatin Cammy. Neben ihr werden laut Aussage von Street Fighter-Produzent Yoshinori Ono zudem »Akuma« sowie Ken und Ryus Lehrmeister »Gouken« spielbar sein. Dies teilte er auf einem Vortrag auf der Comic-Con in San Diego mit.

Einen genauen Termin für Street Fighter 4 gibt es noch nicht, Capcom will den Titel aber noch in diesem Jahr veröffentlichen. Vorher startet das Prügelspiel in den Spielhallen weltweit.

»Street Fighter 4 Trailer: Tinte und Blut« ansehen oder herunterladen
Screenshots zu Street Fighter 4 in der Galerie ansehen

Street Fighter 4