Street Fighter 5 : Street Fighter 5 hat noch immer mit Problemen zu kämpfen. Yoshinori Ono verspricht, dass die Technik Fortschritte machen würde und Infos zu einem neuen Patch in Kürze folgen würden. Street Fighter 5 hat noch immer mit Problemen zu kämpfen. Yoshinori Ono verspricht, dass die Technik Fortschritte machen würde und Infos zu einem neuen Patch in Kürze folgen würden.

Zum Thema Street Fighter 5 ab 42,63 € bei Amazon.de Street Fighter V für 41,99 € bei GamesPlanet.com Capcom hat sich in den letzten Tagen seit Release mehrmals im Blog zu aktuellen Problemen geäußert. Auch wenn Capcom behauptete, die Probleme »größtenteils« behoben zu haben, läuft das Spiel zum Ärger der Fans noch immer nicht wie erwartet. Nun hat sich Yoshinori Ono auf Twitter zu den immer noch anhaltenden Online-Problemen von Street Fighter 5 geäußert mit folgenden Worten:

Wir werden innerhalb der nächsten Tage neue Informationen zum nächsten Patch für SFV bekannt geben. Es tut mir schrecklich leid, aber bitte habt derzeit etwas Geduld. Ich entschuldige mich für die Probleme, die SFV euch online bereiten. Aber die Sache nimmt gerade eine gute Wendnung. Wir arbeiten daran!

Wir sind gespannt, ob der kommende Patch die Probleme in den Griff bekommt. Unser Test rät aufgrund der Online-Problematik derzeit von einem Kauf ab, auch wenn das Spiel spielerisch überzeugen kann. Die größten Probleme sind zwar behoben, aber wer warten kann, sollte zumindest den versprochenen Patch noch abwarten.

Street Fighter 5
Polizistin Chun-Li gehört seit Street Fighter 2 zu den Hauptfiguren der Serie. Superschnelle Tritte sind auch in Teil Fünf ihr Markenzeichen.