Sword Coast Legends : Sword Coast Legends ist ein neues Rollenspiel von N-Space und Digital Extremes. Beteiligt ist unter anderem der frühere Game-Director von Dragon Age: Origins. Sword Coast Legends ist ein neues Rollenspiel von N-Space und Digital Extremes. Beteiligt ist unter anderem der frühere Game-Director von Dragon Age: Origins.

Die beiden Entwicklerstudios N-Space und Digital Extremes haben sich zusammengeschlossen, um mit Sword Coast Legends ein neues im Fantasy-Universum der »Forgotten Realms« (Vergessene Reiche, Dungeons & Dragons) angesiedeltes Rollenspiel zu entwickeln. Wizards of the Coast ist ebenfalls involviert.

Die Veröffentlichung des Spiels ist noch für 2015 geplant - und zwar unter anderem über Steam und andere digitale Vertriebsplattformen.

Gespielt wird Sword Coast Legends entweder im Rahmen einer Einzelspielerkampagne oder im Fünf-Spieler-Koop-Modus. Dabei übernehmen vier Spieler je einen Charakter der Heldengruppe, während der fünfte Teilnehmer den Dungeonmaster spielt. Die taktischen Kämpfe sind pausierbar und werden wie der Rest des Spiels in einer isometrischen Ansicht dargestellt. Die Regeln des Spiels basieren auf der fünften Edition von Dungeons & Dragons.

»Der Dungeon-Master-Modus erlaubt es Spielern, die Rolle eines Echtzeit-Dungeon-Masters zu spielen - und zwar auf eine Art und Weise, wie es sie so noch nie zuvor im Videospielbereich gegeben hat. Dungeon-Master können Zusammentreffen mit Gegner auslösen sowie Monster platzieren, befördern, verwalten und sogar steuern. Außerdem lassen sich Fallen platzieren und Party-Mitglieder belohnen oder bestrafen - und das alles in Echtzeit«, so Dan Tudge, der Präsident von n-Space.

Außerdem wird es Werkzeuge für einen Kampagnen-Modus geben, mit deren Hilfe Dungeon-Master im Vorfeld ganze Kampagnen ausklügeln können.

Tudge war früher übrigens als Game-Director an der Entwicklung von Dragon Age: Origins beteiligt. Andere Team-Mitglieder haben früher an Baldur's Gate und Neverwinter Nights mitgewirkt. Das Ziel der Entwickler ist es wohl auch deshalb, einen geistigen Nachfolger zu Baldur's Gate zu erschaffen. Aber auch die anderen früheren Projekte der involvierten Mitarbeiter sollen einen Einfluss auf die Entwicklung haben.

Innerhalb der Spielwelt sollen Fans von Dungeons & Dragons diverse bekannte Orte entlang der Schwertküste vorfinden. Und auch bekannte Charaktere aus dem Fantasy-Universum sollen vorkommen. Später sollen die Spielinhalte durch DLCs erweitert werden.

Weitere Details zum Spiel finden sich auf der offiziellen Webseite unter swordcoast.com.

Sword Coast Legends
Dieses Bossmonster findet uns zum Kotzen. Die Party-KI bleibt mitten im Strahl stehen, also manövrieren wir unseren Kollegen von Hand weg.