Team Fortress 2 : Team Fortress 2: Scout Update Team Fortress 2: Scout Update »Waidmanns Heil!« heißt es demnächst unter den Scouts in Team Fortress 2. Der flinke Späher bekommt mit dem Scout Update nämlich nicht nur einen neuen Knüppel, sondern auch ein neues Gewehr: die Force-a-Nature.

Diese doppelläufige Naturgewalt fasst zwar nur zwei Patronen, bietet dafür aber einen enormen Rückschlag. So kann sich der Scout beim Abfeuern der Waffe in der Luft noch weiter in die Höhe katapultieren, getroffene Feinde werden dagegen weggeschleudert. Dadurch kann sich der Scout ähnlich wie der Soldier mit seinem Rocketjump auf zuvor unerreichbare Plattformen schleudern, gleichzeitig aber auch Feinde von eben jenen runterstoßen.

Team Fortress 2 : Zwei Schuss für einen Haufen Aua: die Force-a-nature. Zwei Schuss für einen Haufen Aua: die Force-a-nature.

Wie alle neuen Waffen in Team Fortress 2 wird vermutlich auch die »Force-a-nature« an Errungenschaften gekoppelt sein. Wieviele das sind, legen Sie mithilfe einer Umfrage selbst fest. Valve möchte von den Spielern wissen, in welcher Reihenfolge die drei neuen Extras Sandman, *Bonk* und »Force-a-nature« freigeschaltet werden. Für die Teilnahme an der Umfrage müssen Sie in Steam eingeloggt sein.

Das Scout Update für Team Fortress 2 erscheint diese Woche kostenlos über Steam. Eine Veröffentlichung für die Xbox 360-Version des Spiels ist bisher nicht angekündigt worden.