Team Fortress 2 : Team Fortress 2 Payload Team Fortress 2 Payload Die Vorschauseite auf das Scharfschützen-Update für Team Fortress 2 zeigt ab sofort weitere Neuerungen für den Mehrspieler-Shooter. So dürfen demnächst die Teams RED und BLU im neuen Spielmodus »Payload Race« gegeneinander antreten und Arena-Duelle auf zwei neuen Karten ausfechten.

In »Payload Race« treffen sich rote und blaue Soldaten zum Wagenrennen. Wie beim normalen Payload-Modus wird hier eine Lore die Munition und Leben wiederherstellt durch ein Level geschoben. Der Unterschied: diesmal wechseln sich die Gruppen nicht rundenweise beim Schieben ab, sondern müssen gleichzeitig jeweils eine Karre ins Ziel schieben. Die Schienen verlaufen auf der Karte »Pipeline« (zumindest auf ersten Bildern) parallel zueinander, heftige Schusswechsel zwischen den Teams werden also das Vorankommen erschweren.

Team Fortress 2 : Sawmill bietet erstmals Wettereffekte. Sawmill bietet erstmals Wettereffekte. Außerdem stehen demnächst zwei neue Karten im Arena-Modus zur Wahl. »Sawmill« soll – Überraschung – in und um eine alte Sägemühle mit tödlichen Riesensägeblattern spielen und als erste Team Fortress 2-Karte Wettereffekte wie Regen haben. Unterirdisch erstreckt sich eine Spionage-Basis über das Gelände, der Eroberungspunkt befindet sich am höchsten Punkt der Karte.

Team Fortress 2 : Die Karte Nucleus aus Team Fortress 2. Die Karte Nucleus aus Team Fortress 2. Nucleus, der zweite neue Arena-Schauplatz, ist eine versteckte Forschungseinrichtung mit einer »Weltuntergangsmaschine« über einem bodenlosen Abgrund im Zentrum der Karte. Der Eroberungspunkt kann nur über eine schmale ausfahrbare Planke erreicht werden.

Noch gibt es keinen Termin für das Sniper-Update für Team Fortress 2, erfahrungsgemäß kann die kostenlose Veröffentlichung über Steam aber nicht mehr allzu lange dauern.

Team Fortress 2
Screenshot von den Easter Eggs im Invasion-Update