Team Fortress 2 : Die Entwickler von Valve haben ein umfangreiches Update für den Mehrspieler-Shooter Team Fortress 2 veröffentlicht. Der Patch erweitert das Spiel um 20 neue Hüte, viele neue mittelalterliche Waffen und einen neuen Spielmodus namens »Medieval Mode«. Darin geht es auf der neuen Capture-Point-Karte DeGroot Keep hauptsächlich im Nahkampf zur Sache.

Die Einschränkung liegt darin begründet, dass im Medieval Mode keine der modernen Waffen funktioniert. Die neuen Waffen konzentrieren sich auf den Nahkampf, da im Mittelalter weder Flammenwerfer noch Minigun existierten. Hier ein paar Namen der frischen Items: "The Claidheamohmor, The Back Scratcher, The Boston Basher, The Fists of Steel, The Amputator, The Crusaders Crossbow, The Ullapool Caber, The Loch-n-Load, The Buffalo Steak Sandvich, The Brass Beast, The Warriors Spirit, The Candy Cane, und The Jag."

Der Bezug zu Weihnachten wird übrigens über die angebliche australische Weihnachtsgeschichte hergestellt. Näheres dazu finden Sie im offiziellen Team Fortress 2-Blog. Mit dem Weihnachts-Update hat Valve auch viele Preise im Ingame-Store gesenkt. Die kompletten Patch-Notes finden Sie auf der zweiten Seite dieser Meldung.

» Den GameStar-Test von Team Fortress 2 lesen

Team Fortress 2
Screenshot von den Easter Eggs im Invasion-Update