Test Drive: Ferrari Racing Legends - PC

Rennspiel  |  Release: 10. Dezember 2012  |   Publisher: Bigben Interactive

Test Drive: Ferrari Racing Legends - Komplette Fahrzeug-Liste veröffentlicht

Nachdem im letzten Monat schon eine Liste aller Strecken zum Rennspiel Test Drive: Ferrari Racing Legends veröffentlicht wurde, reicht der Publisher Atari nun eine komplette Aufstellung aller Fahrzeuge nach.

Von Florian Inerle |

Datum: 08.03.2012 ; 12:47 Uhr


Test Drive: Ferrari Racing Legends : Atari hat die alle Fahrzeuge von Test Drive: Ferrari Racing Legends enthüllt. Atari hat die alle Fahrzeuge von Test Drive: Ferrari Racing Legends enthüllt. Der Publisher Atari hat die komplette Autoliste des Rennspiels Test Drive: Ferrari Racing Legends veröffentlicht. Insgesamt stehen den Spielern 51 verschiedene Ferraris zur Verfügung. Darunter befinden sich aber nicht nur aktuelle Modelle, sondern auch echte Klassiker.

Schon im Februar wurde die komplette Liste aller Strecken zu Ferrari Racing Legends enthüllt. Neben 37 Strecken, die realen Vorbildern nachempfunden sind, gibt es auch zwei fiktive Kurse. Auch dabei hat der Entwickler Slightly Mad Studios nicht nur auf neue Strecken zurückgegriffen, sondern Kurse aus den 50er und 60ern nachgebaut.

Test Drive: Ferrari Racing Legends erscheint am 20. April 2012 für die PlayStation 3, Xbox 360 und den PC.

Die komplette Fahrzeug-Liste:

  • 125 S SPORT 1947

  • 166 Inter GT 1948

  • 212 Export Spider Vignale SPORT 1951

  • 250 Testa Rossa SPORT 1957

  • 250 California GT 1957

  • 250 GTO SPORT 1962

  • 275 GTB GT 1964

  • 330 P4 Berlinetta SPORT 1967

  • Dino 246 GTS GT 1972

  • 365 GTB4 GT 1968

  • 365 GTS4 GT 1969

  • 308 GTS GT 1977

  • 308 GTB Quattrovalvole GT 1982

  • 288 GTO GT 1984

  • F40 GT 1987

  • F40 Competizione SPORT 1989

  • 512 BB GT 1976

  • Testarossa GT 1984

  • 512 TR GT 1991

  • 348 Spider GT 1993

  • F355 GTS GT 1994

  • F355 Spider GT 1995

  • F355 Challenge SPORT - series 1995

  • F333 SP SPORT 1994

  • F50 GT 1996

  • F50 GT SPORT 1997

  • 360 Spider GT 2000

  • Challenge Stradale GT 2003

  • 550 Barchetta Pininfarina GT 2000

  • 575M Maranello GT 2002

  • Enzo Ferrari GT 2002

  • FXX SPORT 2005

  • 612 Scaglietti GT 2004

  • 599 GTB Fiorano GT 2006

  • F430 GT 2004

  • F430 Spider GT 2005

  • 430 Scuderia GT 2007

  • F430 Challenge SPORT - series 2006

  • 125 S Sport Monoposto 1947

  • 312 F1-67 Monoposto 1967

  • 312 B3-74 Monoposto 1974

  • 312 T4 Monoposto 1979

  • 126 C2 Monoposto 1982

  • F1-87 Monoposto 1987

  • F1-90 Monoposto 1990

  • 248 F1 Monoposto 2006

  • F2007 Monoposto 2007

  • F2008 Monoposto 2008

  • 458 Italia SPORT 2009

  • California GT 2009

  • 150° Italia Monoposto 2011

Diesen Artikel:   Kommentieren (13) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar KingLamer
KingLamer
#1 | 08. Mrz 2012, 13:05
cool, der 288 GTO und der F355 spider sind auch dabei. beide gefallen mir seit jeher. das wird wohl ein "haben muss" titel für mich... :)
rate (5)  |  rate (6)
Avatar haX
haX
#2 | 08. Mrz 2012, 13:17
Auch wenn Ferrari meine absolute Lieblings Marke ist, wird Atari von mir kein Geld mehr sehen. Der "Support" von TDU2 war/ist das Allerletzte.
rate (6)  |  rate (3)
Avatar Morrich
Morrich
#3 | 08. Mrz 2012, 13:17
Problem irgendwelcher Rennspiele die sich nur auf eine Automarke beschränken ist seit jeher, dass die eben auch nur von Fans dieser einen Marke gekauft werden.

Ferrari ist natürlich sehr beliebt bei Autofans, aber mag halt trotzdem nicht jeder.

Ich finde damit verkleinert man sich von vornherein die mögliche Käuferschicht. Ich find Ferrari nicht wirklich interessant und würde es daher auch nicht kaufen. Auch Need for Speed Porsche hat mich damals überhaupt nicht angesprochen, weil ich Porsche langeilig finde.

Da hab ich dann doch lieber ein Game in dem ich aus verschiedenen Marken auswählen kann.
rate (2)  |  rate (6)
Avatar Butch3rify
Butch3rify
#4 | 08. Mrz 2012, 13:58
gibts leute die das kaufen?
rate (4)  |  rate (6)
Avatar Rupert_The_Bear
Rupert_The_Bear
#5 | 08. Mrz 2012, 13:59
Ich vermisse einige Modelle, z.B. den 599XX und die neuen Italia Spider, F12 Berlinetta usw. aber ich wette die wirds als DLC geben.
So sehr mir die Shift Teile auch gefallen haben, Atari schreckt mich ab, da sie TDU2 leider erfolgreich versemmelt haben :/
Zudem spiel ich lieber Rennspiele die nicht nur eine Marke bieten, da ist die Auswahl dann doch verlockender.

Naja mal gucken, vielleicht irgendwann bei einem Steam Deal.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar BlackTiger_4
BlackTiger_4
#6 | 08. Mrz 2012, 14:00
Shift 2 Unleashed gefällt mir gut, aber das muss ich nicht haben...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar nebu2k
nebu2k
#7 | 08. Mrz 2012, 14:10
Kann mir auch nicht vorstellen, dass das eine gute Idee ist. Bei NFS Porsche musste man klar sagen, dass Porsche eben in Deutschland doch eine Größe ist. Aber Stand heute nur auf eine Marke zu setzen halte ich für grob fahrlässig. Wo es doch Spiele wie z.b. Forza oder Gran Turismo gibt die jeweils weit über 500 Autos bieten.

Doch was ist Ferrari hier? Also ich kenne persönlich keinen der ein Ferrariliebhaber ist und ich kenne durch die Tuningszene etc. eine Menge Leute.

Mal abgesehen davon hat man von TDU2 nicht viel positives gelesen wodurch ich es auch nicht gekauft hatte.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar Batze
Batze
#8 | 08. Mrz 2012, 14:13
Richtig interessant wird es wenn sich jedes Model auch anders fährt.
Sollten die daraus eine echte Sim machen, könnte das Game ein Kracher werden.
Fahren sich alle Modelle gleich verstaubt es im Händler Regal.

Zitat von nebu2k:


Doch was ist Ferrari hier? Also ich kenne persönlich keinen der ein Ferrariliebhaber ist und ich kenne durch die Tuningszene etc. eine Menge Leute.

.


Lol, Tunigszene. Wenn ich diese Aff** nur sehe. AutoPen**vergleich
Da fährt man auch keine Farraris. Meist sind doch da nur billig Autos die aufgemotzt werden, weil man sich eine echte Rennmaschine nicht leisten kann.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Chaddy
Chaddy
#9 | 08. Mrz 2012, 14:51
Zitat von nebu2k:
Doch was ist Ferrari hier? Also ich kenne persönlich keinen der ein Ferrariliebhaber ist und ich kenne durch die Tuningszene etc. eine Menge Leute.


Wenn man keine Ahnung hat...
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Gonzo73
Gonzo73
#10 | 08. Mrz 2012, 15:11
Na, ja...die Liste ist ja schön und gut. Nur wie siehts mit den Fahreigenschaften aus?

Ich hoffe doch das sich ein Ferrari F40 anders anfühlt wie ein GTO von 1962.

Nur weil "tolle " Autos in dem Spiel sind ist das für mich noch lange kein "haben muss" Spiel.
rate (0)  |  rate (0)

Civilization - Beyond Earth
36,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Wasteland 2
28,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Samstag, 20.09.2014
18:08
17:18
16:21
15:35
15:23
13:56
12:38
11:28
10:33
10:07
09:00
07:15
Freitag, 19.09.2014
20:01
19:20
18:50
18:10
18:00
18:00
17:32
16:40
»  Alle News

Details zu Test Drive: Ferrari Racing Legends

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 10. Dezember 2012
Publisher: Bigben Interactive
Entwickler: Slightly Mad Studios
Webseite: http://www.atari.com/FerrariRa...
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1710 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 125 von 1239 in: PC-Spiele | Sport | Rennspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 4 User   hinzufügen
Wunschliste: 5 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten