The Crew : The Crew hat sein erstes Updates des Jahres 2015 erhalten. Unter anderem wird erneut an der Server-Stabilität geschraubt. The Crew hat sein erstes Updates des Jahres 2015 erhalten. Unter anderem wird erneut an der Server-Stabilität geschraubt.

Zum Thema The Crew ab 14,99 € bei Amazon.de The Crew für 23,99 € bei GamesPlanet.com Ubisoft hat am 7. Januar 2015 ein neues Update für sein Rennspiel-MMO The Crew veröffentlicht. Der Patch bringt unter anderem einige Fehlerbehebungen mit sich. So wurden bei der Aktualisierung von Challenges einige Display- und Aktivierungs-Fehler ausgemerzt. Außerdem wurden einige Spinning-Probleme für verschiedene Fahrzeuge behoben.

Außerdem konnte der Entwickler und Publisher offenbar ein weiteres Mal die Server-Stabilität verbessern, so dass etwaige Verbindungsprobleme nicht mehr allzu häufig auftreten sollten.

Nachfolgend die kompletten Original-Patchnotes:

Freeride:

  • The Nav-Ribbon behavior has been improved in free ride (position and appearance).

  • Challenges updates: Display and activation issues fixed.

Cars:

  • Fixed an issue where some cars were not able to switch on the final gear: LAMBORGHINI Aventador all Specs, DODGE Charger SRT8 Street.

  • Fixed an exaggerated spinning issue for the following cars.
    - CHEVROLET Corvette
    - ZR1FORD Shelby GT500 2013
    - McLAREN 12C
    - RUF CTR3
    - KOENIGSEGG Agera R
    - PAGANI Huayra
    - FERRARI LaFerrari
    - FERRARI 458 Speciale

  • Adjustment of an inconsistent top speed issue for some car's specs.

Wheels:

  • Improvements on the T500 wheel.

Online:

  • Improved stability on the server side.

The Crew ist seit dem 2. Dezember 2014 für diverse Plattformen verfügbar. Im Test auf GameStar.de erhielt das Rennspiel-MMO eine Wertung von 82 Prozent.

Bild 1 von 72
« zurück | weiter »
The Crew
Das Schadensmodell hat nur optische Auswirkungen auf unser Fahrzeug, das Fahrverhalten wird nicht beeinträchtigt.