The Elder Scrolls: Skyblivion : Skyblivion ist ein Modding-Projekt, das die Inhalte von The Elder Scrolls 4: Oblivion in die Grafik von The Elder Scrolls 5: Skyrim überführt. Mittlerweile gibt es ein erstes Video. Skyblivion ist ein Modding-Projekt, das die Inhalte von The Elder Scrolls 4: Oblivion in die Grafik von The Elder Scrolls 5: Skyrim überführt. Mittlerweile gibt es ein erstes Video.

Wer sich jemals gefragt haben sollte, wie das 2006 veröffentlichte Rollenspiel The Elder Scrolls 4: Oblivion wohl mit der Engine des deutlich neueren The Elder Scrolls 5: Skyrim aussehen würde, der dürfte bald die Antwort darauf erhalten: Das durch ähnliche Projekte wie Skywind und Morroblivion bekannte Modder-Team TESRenewal hat zwischenzeitlich ein neues Projekt gestartet, das die Oblivion-Inhalte mit der Skyrim-Grafik verknüpft.

Und mittlerweile ist auch ein erstes Video des Projekts aufgetaucht, das bereits die ersten Fortschritte des aus einer Handvoll Freiwilligen bestehenden Entwicklerteams zeigt. Zu sehen gibt es darin die Anfangs-Sequenz von The Elder Scrolls 4: Oblivion vom Gefängnisausbruch bis in die offene Spielwelt - natürlich in neuem Grafik-Gewandt.

Das Skyblivion-Projekt wurde im März 2013 gestartet und hat sich mittlerweile von Version 0.1 auf Version 0.2 entwickelt. Aktuell ist das Ganze jedoch noch nicht spielbar, sondern lediglich ein »Development-Build«. Interessierte und fähige Modder dürfen jedoch am Projekt mitwirken und die Entwicklung so beschleunigen - Informationen dazu gibt es auf der Webseite tesrenewal.com.