The Elder Scrolls 5: Skyrim : Die PC-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim bietet unter anderem höhere Auflösungen. Die PC-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim bietet unter anderem höhere Auflösungen. Bereits im vergangenen Monat gab Bethesda Softworks bekannt, dass bei der Entwicklung des Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim die Konsolen als Lead-Plattformen dienen würden (wir berichteten). Jetzt gibt es einige konkrete Informationen zur PC-Version des Spiels.

Der Game Director Todd Howard erklärte in einem Interview, dass die PC-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim unter anderem höher aufgelöste Texturen, bessere Render-Modi und zahlreiche andere Effekte bieten werde. Allerdings benötige man dafür einen leistungsstarken PC, konkrete Aussagen zu den Systemanforderungen machte Howard nicht. Außerdem werde das Interface zwar auf allen Plattformen prinzipiell identisch sein, aber die Fonts würden am PC kleiner ausfallen.

» Die Preview von The Elder Scrolls 5: Skyrim lesen

Des Weiteren bestätigte er, dass für die PC-Version ein Editor veröffentlicht werde - das »Creation Kit«. Dieses werde es den Leuten ermöglichen, das Spiel nach ihren Vorstellungen zu modifizieren. Dies sei sowohl für die Fans als auch Bethesda sehr wichtig, so dass man diesbezüglich alles tun werde, was in der Macht des Entwicklers stehe.

The Elder Scrolls 5: Skyrim (PC-Version)
Was ist schwerer als der Kampf gegen einen Drachen? Genau: der Kampf gegen zwei Drachen! Im Gebirge stoßen wir gleich auf zwei Flatterviecher, einer spuckt Feuer, der andere Eis.