Inzwischen ist es fast Standard. Deshalb überrascht es kaum, dass auch das kommende Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrimpünktlich zum Release-Termin den ersten Patch verpasst bekommt. So wird Skyrim am 11. November 2011 auf allen Plattformen (PC, Playstation 3, Xbox 360) auf die Version 1.1 gebracht. Dies bestätigte Bethesdas Community Manager Nick Breckon im Forum NeoGAF. Welche Änderungen der Patch 1.1 für Skyrim bringt, ist noch offen.

Soviel zum Patch. In einem Interview mit der englischsprachigen Webseite zum Wired-Magazin versprach Todd Howard, Chef des Entwickler-Studios Bethesda Softworks, aber auch größere DLC-Inhalte für Skyrim. Die kostenpflichtigen Download-Erweiterungen sollen sich beim Umfang an den DLCs für Fallout 3 orientieren, nicht an der berüchtigten Pferdedecke aus dem Skyrim-Vorgänger Oblivion. Laut Howard ist das übergeordnete Ziel für Bethesda nicht, immer mehr Inhalte für Skyrim zu veröffentlichen, sondern das Spiel besser zu machen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim (PC-Version)
Was ist schwerer als der Kampf gegen einen Drachen? Genau: der Kampf gegen zwei Drachen! Im Gebirge stoßen wir gleich auf zwei Flatterviecher, einer spuckt Feuer, der andere Eis.