The Elder Scrolls 5: Skyrim : Ein Fan-Patch verbessert die Bildrate in The Elder Scrolls 5: Skyrim. Ein Fan-Patch verbessert die Bildrate in The Elder Scrolls 5: Skyrim. Während der Entwickler Bethesda Softworks derzeit am offiziellen Patch 1.4 für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim arbeitet, legen die Modder mal wieder selbst Hand an. Das Ergebnis steht ab sofort in Gestalt eines Fan-Updates mit dem Namen »TESV Acceleration Layer« zum Download bereit.

Konkret handelt es sich dabei um ein Plugin für den »SKyrim Script Extender« (SKSE), das die Performance des Spiels bei besonders rechenaufwändigen Szenen um bis zu 40 Prozent steigern kann. Im offiziellen Forum berichten einige Leute von einer Steigerung in Höhe von bis zu 20 Bildern pro Sekunde, der Schnitt liegt jedoch bei acht bis zehn Bildern pro Sekunde. Diese Leistungssteigerung wird mithilfe einer Optimierung der Berechnung bei der Darstellung erzielt. Um das Plugin installieren zu können, benötigen Sie die Version 1.3.10 von The Elder Scrolls 5: Skyrim.

Anleitung zur Installation von TESV Acceleration Layer

1. Installieren Sie SKyrim Script Extender (SKSE) in der neuesten Version (1.4.2)
2. SKSE muss im selben Ordner installiert sein wie die Exe-Datei von Skyrim (TESV.exe)
3. Installieren Sie diese Mod mithilfe des Nexus Mod Manager
4. Starten Sie Skyrim mithilfe der Datei skse_loader.exe von der SKSE-Installation

Da es sich um einen inoffiziellen Patch handelt, geschieht die Installaiton jedoch auf eigene Gefahr.

The Elder Scrolls 5: Skyrim (PC-Version)
Was ist schwerer als der Kampf gegen einen Drachen? Genau: der Kampf gegen zwei Drachen! Im Gebirge stoßen wir gleich auf zwei Flatterviecher, einer spuckt Feuer, der andere Eis.