The Elder Scrolls 5: Skyrim : Auf der offiziellen Webseite von Bethesda Softworks ist The Elder Scrolls 5: Skyrim seit kurzem für die Xbox One und die PS4 gelistet. Ist möglicherweise eine Enhanced-Version geplant? Auf der offiziellen Webseite von Bethesda Softworks ist The Elder Scrolls 5: Skyrim seit kurzem für die Xbox One und die PS4 gelistet. Ist möglicherweise eine Enhanced-Version geplant? Update (15:40 Uhr): Zwischenzeitlich hat sich Pete Hines von Bethesda Softworks via twitter.comzu Wort gemeldet und den Spekulationen ein Ende bereitet. Demnach soll ein nach Arbeiten am Content-Management-System der Webseite aufgetretener Bug dafür gesorgt haben, dass bei einigen Spielen Plattformen angezeigt wurden, die nicht korrekt sind. Hines bittet um Entschuldigung für die dadurch verursachte Verwirrung.

Und auch bei der erwähnten E-Mail-Ankündigung einer für den 12. Januar 2014 geplanten Neuvorstellung handelt es sich wohl um einen Fake.

Originalmeldung: Auf der unter bethsoft.com auffindbaren offiziellen Webseite des Entwicklerstudios Bethesda Softworks ist vor kurzem eine überraschende Änderung am Produkteintrag zum Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim vorgenommen worden: Die Liste der Plattformen, für die der Titel erhältlich ist, wurde um die Xbox One und die PlayStation 4 erweitert. Sichtbar ist diese Änderung bisher allerdings lediglich auf der nordamerikanischen Version des Web-Auftritts.

Ob es sich hierbei um den Ausläufer einer anstehenden Ankündigung, einen vorschnellen Mitarbeiter oder lediglich um ein Versehen handelt, ist bisher noch unklar. Eine offizielle Stellungnahme oder gar Ankündigung steht jedenfalls noch aus.

Allerdings mehren sich derzeit auch die Berichte darüber, dass Bethesda Softworks kürzlich eine E-Mail verschickt habe, in der eine Ankündigung für den 12. Januar 2014 versprochen wird. Gut möglich also, dass man die Next-Gen-Konsolenversion von The Elder Scrolls 5: Skyrim bereits am kommenden Sonntag offiziell macht.

Ebenfalls denkbar wäre eine Art Enhanced-Version des immerhin schon mehr als zwei Jahre alten Rollenspiel-Titels mit verbesserter Grafik und inklusive aller bisherigen Inhalts-Erweiterungen, bei der dann möglicherweise auch der PC nicht außen vor wäre. Konkretes wird es aber - voraussichtlich - erst in einigen Tagen zu erfahren geben.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Durchgespielt
Die Geschichte der Elder Scrolls ist mitreißend und wir erzählen sie euch in Bildern nach. Wie und warum wird der Spieler zum Drachenblut, woher kommen die Drachen plötzlich und welche Akteure machen dem Königreich das Leben schwer…