The Elder Scrolls Online : The Elder Scrolls Online soll aktive Kämpfe bieten. The Elder Scrolls Online soll aktive Kämpfe bieten. Das Entwicklerstudios Zenimax Online arbeitet derzeit an dem Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online . Dieses soll im Gegensatz zu vielen Konkurrenten aus demselben Genre mit einigen Konventionen brechen und andere Wege beschreiten. Das geht zumindest aus einem Interview des Creative Director Paul Sage mit dem Magazin Gamasutra hervor.

Im Rahmen dieses Gesprächs sagte Sage, dass es seit vielen Jahren bei vielen MMOs an Innovationen im Kampfsystem mangelt. Er wollte zwar keine konkreten Namen nennen, allerdings erklärte er, dass sein Team diesen Aspekt des Spiels anders angehen will.

»Eines der Dinge, die wir machen wollen, ist das Gefühl eines aktiven und reaktiven Kampfs zu erzeugen. Wir wollen, dass die Leute sich wie in einem Kampf aus einem Singleplayer-Elder-Scrolls fühlen. Es ist wirklich sehr aktiv. Ich bin wirklich überrascht und es macht sehr viel Spaß, es mit anderen Leuten zu spielen.«

Außerdem erklärte Sage, dass der Fokus bei The Elder Scrolls Online neben dem Kampfsystem auch auf der Erkundung der Spielwelt sowie den sozialen Komponenten liegen wird. Allerdings konnte oder wollte er diesbezüglich noch keine konkreten Details preisgeben.

The Elder Scrolls Online
Gerade in den öffentlichen Dungeons sollte man die Augen nach den Himmelsscherben offen halten.