Viele Leute hatten sich in der jüngsten Vergangenheit gefragt, ob das Rollenspiel The Witcher 2: Assassin's of Kings hier zu Lande eventuell in einer gekürzten Version erscheinen wird. Wie der Publisher Namco Bandai jetzt verkündet hat, vergab die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle die Einstufung »ab 16 Jahren«. Inhaltlich gibt es keinerlei Änderungen gegenüber anderen Versionen.

Tomasz Gop, seines Zeichens Senior Producer bei dem Entwickler CD Projekt RED, kommentierte diesen Sachverhalt wie folgt:

»Wir bei CD Projekt RED begrüßen die Altersfreigabe von 16+, welche The Witcher 2 von der USK in Deutschland erhalten hat. Dies bedeutet, dass viele Spieler die Gelegenheit haben werden, unseren erwachsenen Rollenspiel-Ansatz erleben zu können. Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass wir genau das Spiel machen, welches wir uns vorgenommen haben. Inhaltlich gibt es weltweit keine Unterschiede. Wir mussten Nichts ändern oder Kompromisse eingehen, um irgendwo bestimme Altersfreigaben erhalten zu können.«

The Witcher 2: Assassins of Kings
Geralt von Riva, der grauhaarige Monsterjäger, Weiberheld und Schwertschwinger ist wieder da ...