The Witcher 3: Wild Hunt : Laut Senior-Level-Designer Peter Gelencser von CD Projekt RED wird die Spielzeit des kommenden Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt weit mehr als 100 Stunden betragen. Laut Senior-Level-Designer Peter Gelencser von CD Projekt RED wird die Spielzeit des kommenden Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt weit mehr als 100 Stunden betragen.

In den vergangenen Wochen und Monaten versicherte das Entwicklerstudio CD Projekt RED immer wieder, dass man mit The Witcher 3: Wild Hunt eines der umfangreichsten Rollenspiel der letzten Zeit abliefern möchte.

In einem aktuellen Interview ging Peter Gelencser, der verantwortliche Senior-Level-Designer hinter The Witcher 3: Wild Hunt, noch einmal etwas näher ins Detail und gab zu verstehen, dass sich die Spielzeit des Next-Gen-Rollenspiels auf weit mehr als 100 Stunden belaufen soll.

Sollte es jemandem gelingen, The Witcher 3: Wild Hunt in 100 Spielstunden oder gar weniger abzuschließen, würde er ihm persönlich eine Medaille verleihen, so Gelencser. Es ist wohl davon auszugehen, dass sich der Spielentwickler hier nicht nur auf die Kampagne an sich, sondern auch die verschiedenen optionalen Inhalte und Missionen des Spiels bezieht.

The Witcher 3: Wild Hunt soll im Februar des kommenden Jahres für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht werden.

» The Witcher 3: Wild Hunt in der Vorschau - Welt der Erzählwunder

The Witcher 3: Wild Hunt
Geralts Igni-Feuerzauber lässt sich zum Flammenstrahl aufrüsten.