Thief : Eidos Montreal misst dem PC als Plattform für das kommende Thief eine besondere Bedeutung bei. Eidos Montreal misst dem PC als Plattform für das kommende Thief eine besondere Bedeutung bei. Ende Februar des kommenden Jahres wird der Reboot der Thief-Reihe, der aktuell beim Entwicklerstudio Eidos Montreal entsteht, für den PC, die PlayStation 3, die Xbox 360 sowie die beiden Next-Generation-Konsolen PlayStation 4 und der Xbox One erscheinen.

In einem aktuellen Interview mit der englischsprachigen Webseitegamingbolt.comging Level-Designer Daniel Windfeld-Schmidt noch einmal auf die verschiedenen Ableger von Thief ein und hob dabei vor allem die Umsetzung für den PC hervor, der allem Anschein nach eine besondere Bedeutung beigemessen wird. Schließlich nahm die Thief-Serie einst auch auf dem PC ihren Anfang:

»Die PC-Version ist enorm wichtig für uns, denn das ist die Plattform, auf der die Serie ihren Anfang nahm. Genau wie es bereits bei Deus Ex: Human Revolution der Fall war, nehmen wir die Plattform auch dieses Mal wirklich ernst. Wir sind glücklich damit, wie das Spiel aussieht und wie es sich anfühlt. Egal ob auf dem PC, der PS4 oder der Xbox One - es sieht überall großartig aus. Die Architektur der neuen Konsolen hat uns wirklich dabei geholfen, unsere Vision zu realisieren.«

Läuft alles wie geplant, dann wird der Thief-Reboot hierzulande am 28. Februar 2014 veröffentlicht.

Thief
Diese Screenshots zeigen die erste Kampagnen-Mission »Lockdown«.