Zum Thema Titanfall 2 ab 15,99 € bei Amazon.de Titanfall 2 für 54,99 € bei GamesPlanet.com Der erst kürzlich veröffentlichte Teaser-Trailer von dem Shooter Titanfall 2 mag zwar relativ kurz gewesen sein. Allerdings sind darin wohl einige versteckte Hinweise zu finden.

Das geht zumindest aus einem Analyse-Video der Kollegen von GameSpot hervor. So ist in dem Teaser-Trailer von Titanfall 2 unter anderem die Landung einer Fluchtkapsel zu sehen. Auf deren Außenseite ist der Name von James MacAllan zu lesen. Dabei handelt es sich um einen hochdekorierten Veteranen aus den Titankriegen, der jedoch im ersten Titanfall bei einer Explosion ums Leben gekommen ist. Demnach handelt sich bei der besagten Szenen aus dem Teaser entweder um eine Rückblende, oder Titanfall 2 ist ein Prequel und erzählt somit die Vorgeschichte zum ersten Teil.

Für welche Plattformen erscheint Titanfall 2?

Des Weiteren gibt es derzeit einige Spekulationen rund um das Schwert aus dem Teaser-Trailer. Dessen Seriennummer besteht auf den ersten Blick nur aus einer willkürlich erscheinenden Folge von Ziffern und Buchstaben. Wer jedoch etwas genauer hinsieht, kann mit etwas Fantasie einen Hinweis auf den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One als Release-Plattformen von Titanfall 2 finden. Auch von der versteckten Ankündigung eines Open-Beta-Tests ist die Rede.

All das ist jedoch bisher reine Spekulation. Erst bei der offiziellen Ankündigung von Titanfall 2 am 12. Juni 2016 um 22:00 Uhr dürften wir alle etwas schlauer sein. Das besagte Analyse-Video finden Sie oberhalb dieser Meldung.

Ebenfalls interessant: Titanfall 2 - Deutlich mehr Aufwand als beim ersten Teil