The Division :

Am 28. Januar 2016 um 10 Uhr startet die Beta von Tom Clancy's The Division - zumindest auf der Xbox One. Auf der PS4 und dem PC beginnt die Beta einen Tag später, am 29. Januar um 13 Uhr. Auf allen Plattformen ist aber bereits am 31. Januar wieder Schluss. Damit Sie in der kurzen Zeit möglichst viel aus der Beta herausholen können, haben wir vorab alle Informationen zum MMO-Shooter gesammelt.

The Division Beta: Anmeldung und Download

Vorbesteller erhalten automatisch Zugang zur Division-Beta. Alle anderen Interessierten sollten sich auf der offiziellen Homepage in der Warteliste eintragen. Mit etwas Glück enthalten sie dann ebenfalls einen Beta-Code. Noch eine Möglichkeit gibt es für Besitzer von Nvidia Grafikkarten: Laut einiger User bei Reddit verschenkt der Grafikkartenhersteller kostenlose Beta-Keys an User, die ihre Grafikkarte registriert und dabei ein E-Mail-Adresse angegeben haben.

Wer direkt zum Betastart losspielen will, sollte die Daten Preloaden. Das ist bereits möglich. Die Datenmenge beträgt 26,2 GB.

The Division
Screenshot aus dem Update Konflikt

The Division Beta: Wie hoch sind die Systemanforderungen?

Offiziell hat Ubisoft noch keine Angaben zu den Systemanforderungen gemacht. Es kursieren jedoch Informationen, die angeblich vom russischen Kundendienst herausgegeben wurden. Demnach hat die Beta folgende Mindestanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-bit Versionen)

  • Prozessor: Intel Core i5 2400 @ 3.1 GHz oder AMD FX 6100 @ 3.3 GHz

  • RAM: 6 GB

  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 560 oder AMD Radeon HD 7770 (2 GB VRAM)

  • Festplatte: 40 GB DirectX: DirectX Juni 2010

  • Soundkarte: DirectX-kompatibel

  • Eingabegeräte: Windows-kompatible Tastatur, Maus, Controller (optional)

Die empfohlene Systemkonfiguration verlangt deutlich potentere Hardware:

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-bit Versionen)

  • Prozessor: Intel Core i7-3770 @ 3.5 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz

  • RAM: 8 GB

  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970 (4 GB) oder AMD Radeon R9 290 (4 GB) oder besser

  • Festplatte: 40 GB DirectX: DirectX Juni 2010

  • Soundkarte: unterstützt DirectX 9.0c

  • Eingabegeräte: Windows-kompatible Tastatur, Maus, Controller (optional)

Folgende Grafikkarten werden vom Spiel laut der inoffiziellen Informationen unterstützt:

NVIDIA

  • GeForce GTX 500 Reihe: GeForce GTX 560 (2 GB VRAM) oder besser

  • GeForce GTX 600 Reihe: GeForce GTX 660 oder besser

  • GeForce GTX 700 Reihe: GeForce GTX 760 oder besser

  • GeForce GTX 900/Titan Reihe: GeForce GTX 960 oder besser

AMD

  • Radeon HD7000 Reihe: Radeon HD7770 (2 GB VRAM) oder besser

  • Radeon 200 Reihe: Radeon R9 270 oder besser

  • Radeon 300/Fury X Reihe: Radeon R9 370 oder besser

The Division Beta: Welche Inhalte bietet die Beta?

Vermutlich bietet die Beta etwa das gleiche Spielerlebnis wie schon die geschlossene Alphaversion Ende Dezember 2015. Unsere Mission startet an Manhattans Chelsea Pier, wo wir mit einem Hubschrauber abgesetzt werden. In einem nahen Lager können wir andere Spieler treffen und uns zu Gruppen zusammenfinden, anschließend geht es in die Straßen New Yorks.

Dort müssen wir zunächst unsere Operationsbasis am Pennsylvania Plaza sichern und anschließend eine Ärztin aus dem Madison Square Garden retten. Wie diese Mission verläuft, zeigen wir in unserem Preview-Video. Neben diesen Hauptmissionen gibt es noch mehrere Nebenmissionen. Außerdem können wir die Dark Zone betreten, das PvP-Areal in dem wir gegen andere Spieler kämpfen und besonders starken Loot finden.

Die Spielwelt: Schnellreisesystem, Map, alle Zonen und Safehouse-Standorte

So funktionieren die Dark Zone und das Endgame von The Division

Dark Zone Keys - was sie bringen und wie man sie findet

The Division Beta: Alle Waffentypen, Klassen und Skills

Feste Klassen gibt es in The Division nicht, stattdessen nutzt der MMO-Shooter ein flexibles System mit Skills, Perks und Talenten, zwischen denen wir jederzeit frei wechseln können. Dennoch können wir natürlich bekannte Rollen wie Tank, Damage Dealer oder Heiler erfüllen. Wer sich vorab schon einen perfekten Skill-Build überlegen will, tut das am besten anhand unserer Übersicht über alle Skills, Talente und Perks

Alle Skills, Talente und Perks in The Division

Bei den Waffen setzt The Divison auf konventionelle Knarren also Sturmgewehre, Schrotflinten oder MGs. Trotzdem gibt es beim Umgang mit den Schießprügeln einiges zu beachten. Wir geben einen Überblick über alle Waffentypen.

Alles zu den Waffentypen in The Division

The Division Beta: Tipps, Crafting, Basisbau und Händler

Wir haben fünf Tipps zusammengetragen, wie man besonders schnell im Level steigt und außerdem den eigenen Dark-Zone-Rang steigert.

XP farmen: 5 Tipps zum schnellen Leveln

Neue Skills schalten wir nicht wie in einem herkömmlichen Rollenspiel über einfache Levelaufstiege frei, sondern indem wir unsere Operationsbasis nach und nach ausbauen. Wie das im Detail funktioniert, erklären wir in einem eigenen Artikel.

Alles zum Basisbau - neue Upgrades und Skills freischalten

In der Welt von The Division warten auch Blaupausen darauf von uns entdeckt zu werden. Mit den nötigen Rohstoffen können wir anhand dieser Baupläne neue Ausrüstungsteile, Waffen und Waffen-Mods craften.

Crafting - Eigene Waffen, Rüstungsteile und Mods herstellen

Einen Blick wert sind auch die verschiedenen Händler in The Division, die teils sehr wertvolle Items verkaufen. Wo sie zu finden sind und was sie im Angebot haben, verraten wir im folgenden Artikel.

Händler-Standorte: Basis, Dark Zone und High-End

The Division Beta: Unsere Meinung zum Spiel

Unsere Redakteure Johannes und Mirco konnten The Division bereits mehrere Stunden anspielen. In zwei Kolumnen haben sie ihre Gedanken zum Spiel zu Papier gebracht.

Johannes Rohe meint: Das wird!

Mirco Kämpfer: The Division wird Destiny (vorübergehend) beerben