The Division : Mit einem Trick bei der Vorbestellung können Spieler einen Beta-Key für The Division abgreifen. Über das PlayStation Network funktioniert das Vorgehen aber nun nicht mehr. Mit einem Trick bei der Vorbestellung können Spieler einen Beta-Key für The Division abgreifen. Über das PlayStation Network funktioniert das Vorgehen aber nun nicht mehr.

Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Update vom 29. Januar 2016: Mittlerweile ist wohl auch Ubisoft auf die äußerst simple Möglichkeit, einen Beta-Key mit einer stornierten Vorbestellung über das PlayStation Network zu erhalten, aufmerksam geworden - und unterbindet zumindest diesen Weg nun. Wie es im offiziellen Forum des Publishers heißt, sei die Kapazität an benötigten Spielern für den Beta-Test nun erreicht, weshalb man keine Beta-Zugänge über das PSN-Pre-Order-System mehr vergeben werde.

Die weiter unten aufgeführten alternativen Wege zum Beta-Key über eine Vorbestellung bei Händlern wie Amazon scheinen aber auch weiterhin zu funktionieren.

Ursprüngliche Meldung: Einige Leute würden nahezu alles machen, um an der Closed-Beta des Online-Shooters The Division teilzunehmen. Dabei nehmen sie sogar in Kauf, den Beta-Key auf eine nicht ganz so feine Art und Weise abzugreifen.

Wie viele Magazine - unter anderem Eurogamer - berichten, nutzen viele Spieler derzeit das Angebot für Vorbesteller aus. Wer The Division vorbestellt, erhält einen garantierten Zugang zur Closed-Beta. Wer seine Vorbestellung beispielsweise bei Händlern wie Amazon aufgibt, die das Geld erst beim eigentlichen Release abbuchen, erhält umgehend den begehrten Beta-Key. Kurz darauf können die Kunden die Vorbestellung wieder abbrechen, ohne jedoch den bereits gewährten Zugang zur Closed-Beta zu verlieren.

Dasselbe Verfahren funktioniert übrigens auch im PlayStation Store. Hierbei benötigt man lediglich eine gültige Kreditkarte oder ein ausreichendes Guthaben im PlayStation Wallet.

Passend dazu: The Division - Closed Beta - Um diese Uhrzeit geht es los, Preload möglich

Wirklich neu ist dieses Vorgehen übrigens nicht und wurde schon bei einigen Spielen wie etwa Call of Duty: Black Ops 3 praktiziert. Die Entwickler und Publisher dürften es jedoch nicht gerade gerne sehen. Allerdings könnte sich der Publisher im Gegenzug an die Tugenden von Demos und offenen Beta erinnern. Demnach nehmen sich beide Seiten nicht allzu viel.

Alle Infos zur The Division Beta

The Division
Maschinengewehre wie das M60 verursachen nun deutlich mehr Schaden und sind eine willkommene Alternative zum immer noch mächtigen G36-Sturmgewehr.