Total War : Total War: Attila ist der bisher neueste Ableger der Strategiespielreihe von Creative Assembly. Möglicherweise gibt es demnächst ein moderneres Setting. Total War: Attila ist der bisher neueste Ableger der Strategiespielreihe von Creative Assembly. Möglicherweise gibt es demnächst ein moderneres Setting.

Zum Thema Total War: Attila ab 8,99 € bei Amazon.de Total War: ATTILA für 34,99 € bei GamesPlanet.com In der jüngsten Ausgabe des Gaming-Magazins Gamereactor hat sich der Creative-Director Mike Simpson zur zukünftigen Ausrichtung der Strategiespielreihe Total War geäußert. Unter anderem verriet er, dass das Entwicklerteam bei Creative Assembly intern bereits über eine Liste mit Szenarien verfügt, die man früher oder später anzugehen gedenkt.

»Wir haben eine konstante Liste von Dingen, die wir irgendwann einmal machen wollen - die verschiedenen Epochen der Geschichte, die verschiedenen Regionen der Welt. Also alles, das irgendwie zu unseren Kriterien passt. Wir diskutieren manchmal über die Reihenfolge auf der Liste, aber irgendwann werden wir alles abgearbeitet haben. Es wird eine Zeit lang dauern, aber ich bin mir sicher, dass wir irgendwann alles abgedeckt haben werden. Es ist also nur eine Frage der Reihenfolge, in der wir die Sachen umsetzen.«

Was genau auf der Liste steht, wollte Simpson zwar nicht verraten. Allerdings ging er immerhin noch auf die Möglichkeiten für ein moderneres Setting wie etwa den Zweiten Weltkrieg ein. Dazu müsse jedoch zunächst die Game-Engine entsprechend angepasst werden:

»Das moderne Zeitalter ist interessant. Wenn man damit beginnt, sich des 20. Jahrhunderts anzunehmen, dann können die Game-Engines in ihrem aktuellen Zustand vielleicht bis zu einem gewissen Grad damit umgehen, aber man müsste größere Änderungen vornehmen. Ich denke, dass wir mit unserer aktuellen Technologie ein Spiel im Ersten Weltkrieg umsetzen könnten, aber ich glaube nicht, dass ein solches Spiel sehr viel Spaß machen würde.«

Spaß sei einfach kein Wort, das man normalerweise im Zusammenhang mit dem Ersten Weltkrieg nutzen würde, so Simpson weiter. Diese Ära der Geschichte sei einfach zu roh und unbefriedigend, was ein solches Vorhaben sehr schwierig gestalte.

Durchaus machbar hält der Creative-Director hingegen ein Setting im Zweiten Weltkrieg:

»Der Zweite Weltkrieg ist eine für ein Spiel sehr viel populärere Zeit, aber der Umfang ist hinsichtlich dessen, was unsere Engine zu leisten imstande ist, etwas völlig anderes. Wir müssten dafür also etwas ganz neues programmieren. Also ja, wir sprechen hin und wieder über die modernere Zeit. Diese Epoche steht auf der Liste, aber wir wissen nicht, wann wir damit starten werden. Es kann noch sehr lange dauern.«

Irgendwann wird es also wohl einen Serien-Ableger der Total-War-Reihe aus Basis einer moderneren Epoche geben. Wann genau, ist aber unklar.

Shogun: Total War (2000)
Der Grundstein zum Serienerfolg: Im mittelalterlichen Japan verwalten Sie rundenweise Ihr Reich und bestreiten packende Echtzeit-Schlachten.